Rezept Paprikapfanne suesssauer

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Paprikapfanne suesssauer

Paprikapfanne suesssauer

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17646
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4503 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Farce !
Fleisch, Fisch oder Geflügel fein gehackt und gebunden mit Ei, Sahne oder Soße. Als Füllung für z.b. Teigtaschen oder Pasteten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Putenbrustschnitzel
1  Rote Paprikaschote
1  Gruene Paprikaschote
100 g Fruehlingszwiebeln
1 Dos. Ananas in Stuecken; zu 230g
4 El. Ananassaft aus der
- - Fruchtdose
1  Scheibe Frischer Ingwer
1  Knoblauchzehe
4 El. Gemuesebruehe (Instant)
3 El. Sojasauce
2 El. Sesamoel
2 El. Weissweinessig
1 El. Honig
1 El. Speisestaerke
1 El. Oel
Zubereitung des Kochrezept Paprikapfanne suesssauer:

Rezept - Paprikapfanne suesssauer
Putenschnitzel und Paprikaschoten in Streifen, Fruehlingszwiebeln in Roellchen schneiden. Ananas abtropfen lassen, Saft auffangen. Ingwer und Knoblauch reiben. Den Ananassaft, Bruehe, Sojasauce, Sesamoel, Essig mit Honig, Ingwer, Knoblauch und Speisestaerke verruehren. Fleisch in heissem Oel 2-3 Minuten braten, beiseite stellen. Paprika in die Pfanne geben und 3 Min. anbraten. Fruehlingszwiebeln und Ananas dazugeben, die Sauce einruehren, 3 Min. kochen lassen. - Quelle: Schoener essen 9/95 - Erfasst: H. Owald ++ Stichworte: Gefluegel, Pute, Gemuese, Frisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salbei: Essbare Medizin frisch vom StrauchSalbei: Essbare Medizin frisch vom Strauch
In Arabien gibt es ein altes Sprichwort: „Wie kann ein Mensch erkranken und sterben, in dessen Garten Salbei wächst?“ Tatsächlich bedeutet der lateinische Wortursprung „salvare/salvere“ sinngemäß „heilen, gesund werden“.
Thema 5244 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Fruktose-Unverträglichkeit - Krankheitsbild und ErnährungstippsFruktose-Unverträglichkeit - Krankheitsbild und Ernährungstipps
Verschiedene Formen einer Fruktose-Unverträglichkeit verursachen Magen-Darm-Probleme, doch gelegentlich wird nicht die richtige Diagnose gestellt. Eine Stoffwechselstörung, die Obst-Genuss beeinträchtigt.
Thema 26195 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Schnittlauch ein würziges Kraut für Salate und GerichteSchnittlauch ein würziges Kraut für Salate und Gerichte
Ein Hauch von Knoblauch im Geschmack, eine deutliche Zwiebelnote im Geruch – und doch ist er so herrlich leicht und bekömmlich: der Schnittlauch.
Thema 5437 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |