Rezept Paprikanische Creme

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Paprikanische Creme

Paprikanische Creme

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23791
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 1705 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Teigkneten - aber sauber !
Nehmen Sie eine große, saubere Plastiktüte und kneten den Teig darin. Er klebt nicht an den Händen und trocknet auch nicht aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Tofu
160 g Rote Paprikastreifen a.d.G.
5 El. Sahne
1  klein. Zwiebel
1 Tl. Sojasosse
- - Salz + schw. Pfeffer a.d.M.
- - Zucker
1/2 Tl. Paprikapulver
1/4 Tl. Currypulver
Zubereitung des Kochrezept Paprikanische Creme:

Rezept - Paprikanische Creme
Die Paprikastreifen fein puerieren, Tofu kleinschneiden und ebenfalls puerieren. Die Sahne unterheben. Zwiebel in kleine Wuerfel schneiden und mit den restlichen Gewuerzen zur Creme geben. Feurige Gemueter duerfen mit etwas Tabasco einheizen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eintopf - Eintöpfe beleben die Tägliche SpeisekarteEintopf - Eintöpfe beleben die Tägliche Speisekarte
Nichts wirkt heimeliger als ein dampfender Kupferkessel, der über einem offenen Feuer sanft hin und her schaukelt und dabei einen köstlichen Duft nach Fleisch und Gemüse verströmt: eine Szenerie wie aus dem Märchen.
Thema 9357 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Brunnenkresse - Ideal zu Salat und anderen SpeisenBrunnenkresse - Ideal zu Salat und anderen Speisen
Ein moderner Gourmetkoch schwört auf die Geheimnisse der Brunnenkresse (Rorippa nasturtium-aquaticum) – und im Idealfall wird er sie selbst anbauen.
Thema 3743 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen
Fisch: Der Aal, ein fettiger GenussFisch: Der Aal, ein fettiger Genuss
Fettreich und doch gesund? Das klingt merkwürdig für alle, die durch Low-fat und Atkins-Diät ein wenig verwirrt sind. Doch dem Aal, einem der fettreichsten Fische überhaupt, gelingt diese Gratwanderung tatsächlich hervorragend.
Thema 2803 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.09% |