Rezept Paprikahuhn #2

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Paprikahuhn #2

Paprikahuhn #2

Kategorie - Gefluegelge, Haehnchen, Oesterreich Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27129
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5189 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tomaten haben weniger Kalorien !
Tomatensaft hat nicht nur weniger Kalorien als Apfel- oder Orangensaft, er zügelt auch noch zusätzlich Ihren Appetit. Trinken Sie ihn also vor dem Essen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Brathuehner
60 g Oel
120 g Zwiebel
40 g Speck
1 El. Tomatenmark
20 g Paprikapulver
1/2 l Huehnerbruehe
- - Knoblauch
- - Salz
- - Rosmarin
125 ml Sauerrahm
30 g Mehl
- - Manfred
Zubereitung des Kochrezept Paprikahuhn #2:

Rezept - Paprikahuhn #2
Huehner vierteln, Rueckgrat aushacken und salzen. In heissem Oel anbraten, aus der Pfanne nehmen, im Bratenrueckstand wuerfelig geschnittene Zwiebel und Speck anroesten, Tomatenmark und Paprikapulver dazu geben, alles gut verruehren, mit Huehnerbruehe aufgiessen und mit zerdrueckten Knoblauch, Salz und Rosmarin wuerzen. Gefluegelteile wieder in die Pfanne legen und zugedeckt ca. 30 Minuten weich duensten. Anschliessend die Gefluegelteile herausnehmen, Brustknochen ausloesen, eventuell Haut abziehen und warm stellen. Saft mit Sauerrahm und Mehl binden und dick einkochen lassen. Huehnerteile in die Sauce geben, nochmals aufkochen lassen und anschliessend servieren. Dazu passen Reis od. Nudeln.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Diät leicht gemacht - Lightprodukte nur als Ergänzung sinnvollDiät leicht gemacht - Lightprodukte nur als Ergänzung sinnvoll
Wenn die ersten warmen Tage nahen und die Mode wieder figurbetonter wird, möchten viele Menschen ein paar Pfunde abspecken. Lightprodukte verheißen hier eine einfache Lösung.
Thema 5696 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Georges Auguste Escoffier - der Revolutionär der KücheGeorges Auguste Escoffier - der Revolutionär der Küche
Wenn es einen Koch gab, der mit Leidenschaft am Werk war, dann ist es wohl Georges Auguste Escoffier (1846–1935). Warum sonst hätte er über 60 Jahre seines Lebens in den verschiedenen Küchen dieser Welt verbringen sollen, wenn nicht aus Leidenschaft?
Thema 6161 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Kochbuch - Kochbücher sind geschätzte KüchenhelferKochbuch - Kochbücher sind geschätzte Küchenhelfer
Wie viel Safran braucht man doch gleich für eine 15-Personen-Paella? Und wie viel Reis, wie viele Hühnchen, wie viel Salz, so dass es weder fad noch übersalzen schmeckt?
Thema 5971 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |