Rezept Paprikahuhn #2

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Paprikahuhn #2

Paprikahuhn #2

Kategorie - Gefluegelge, Haehnchen, Oesterreich Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27129
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5109 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brennesseltee !
Wirkt Blutreinigend, gegen Rheumabeschwerden und Ödeme, hilft bei der Entschlackung und Ausscheiden von Giften

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Brathuehner
60 g Oel
120 g Zwiebel
40 g Speck
1 El. Tomatenmark
20 g Paprikapulver
1/2 l Huehnerbruehe
- - Knoblauch
- - Salz
- - Rosmarin
125 ml Sauerrahm
30 g Mehl
- - Manfred
Zubereitung des Kochrezept Paprikahuhn #2:

Rezept - Paprikahuhn #2
Huehner vierteln, Rueckgrat aushacken und salzen. In heissem Oel anbraten, aus der Pfanne nehmen, im Bratenrueckstand wuerfelig geschnittene Zwiebel und Speck anroesten, Tomatenmark und Paprikapulver dazu geben, alles gut verruehren, mit Huehnerbruehe aufgiessen und mit zerdrueckten Knoblauch, Salz und Rosmarin wuerzen. Gefluegelteile wieder in die Pfanne legen und zugedeckt ca. 30 Minuten weich duensten. Anschliessend die Gefluegelteile herausnehmen, Brustknochen ausloesen, eventuell Haut abziehen und warm stellen. Saft mit Sauerrahm und Mehl binden und dick einkochen lassen. Huehnerteile in die Sauce geben, nochmals aufkochen lassen und anschliessend servieren. Dazu passen Reis od. Nudeln.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dip Rezepte - für jede Gelegenheit und Feier das richtige DipDip Rezepte - für jede Gelegenheit und Feier das richtige Dip
Winterzeit ist Partyzeit: Ob an Halloween, in den Adventswochen, zu Weihnachten, an Silvester oder einfach nur, weil es draußen so schaurig und drinnen so schön ist – in der kalten Jahreszeit wird gerne gefeiert.
Thema 16476 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Löwenzahn - Mehr als UnkrautLöwenzahn - Mehr als Unkraut
Bei Kindern ist Löwenzahn besonders als Pusteblume beliebt, Nagetiere fressen Löwenzahn ebenfalls gerne. Dabei geht leider unter, dass auch Löwenzahn in der Küche eine tolle Erweiterung des Speiseplans ist.
Thema 9807 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Enzymreiche Ernährung - Enzyme sorgen für LebenEnzymreiche Ernährung - Enzyme sorgen für Leben
Vorsichtigen Schätzungen zufolge gibt es um die 10.000 verschiedene Enzyme, von denen erst ein Fünftel näher erforscht worden ist. Im fein ausbalancierten Gleichgewicht des Körpers spielen Enzyme eine wichtige Rolle, denn ohne Enzyme ist kein Leben denkbar.
Thema 16974 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |