Rezept Paprika Tomaten Relish

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Paprika-Tomaten-Relish

Paprika-Tomaten-Relish

Kategorie - Sauce Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28872
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5818 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Cranberries !
sind verwandt mit Preiselbeeren und Moosbeeren und passen mit ihrem säuerlich-herben Geschmack besonders gut zu Geflügel. Es gibt sie auch als TK-Ware.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
2  Rote Paprikaschoten
2 mittl. Tomaten
1 gross. Zwiebel
1  Getrocknete Chilischote
2 El. Öl
100 g Brauner Zucker
1/2 Tl. Salz
125 ml Weißwein-Essig
- - Max Thiell Rezepte für Ihre Party Moewig ISBN 3-8118-1545-8
Zubereitung des Kochrezept Paprika-Tomaten-Relish:

Rezept - Paprika-Tomaten-Relish
1. Paprika und Tomaten putzen und waschen. Tomaten kreuzweise einritzen und mit kochendem Wasser überbrühen. Die Haut mit einem Messer abziehen. Paprika, Tomaten würfeln. Zwiebel schälen, fein hacken. Chili fein hacken. 2. Öl in einem Topf erhitzen. Tomaten, Paprika, Zwiebel und Chilischoten unter Wenden darin andünsten. 3. Zucker, Salz und Essig zufügen, alles aufkochen. Ohne Deckel bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen. Umrühren und nochmals pikant abschmecken. Anmerkung: Dieses Rezept gehört zu den 10 Rezepten "Einladung zum Fondue"

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rebhuhn - Genuss von WildRebhuhn - Genuss von Wild
Wild zu essen bedeutet, ein Stück europäischer Tradition zu folgen – und das auf sehr angenehme Art und Weise.
Thema 6939 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Anna Sgroi - das sizilianische Energiebündel am KochtopfAnna Sgroi - das sizilianische Energiebündel am Kochtopf
Wie so viele weibliche Spitzenköchinnen entdeckte auch Anna Sgroi ihre Berufung auf Umwegen. Die Vorliebe für scharfe Schneidewerkzeuge war zwar ebenso vorhanden, wie überbordende Kreativität.
Thema 5176 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Hausmannskost aus Österreich - vom Apfelstrudel bis SchweinsbratenHausmannskost aus Österreich - vom Apfelstrudel bis Schweinsbraten
Was für den Deutschen der Hackbraten, ist für den Österreicher der Schweinsbraten. In der österreichischen Küche wird gerne deftig gekocht.
Thema 12213 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |