Rezept Paprika Sandwich

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Paprika-Sandwich

Paprika-Sandwich

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20969
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2861 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Nicht ganz frischer Spargel !
Ist der ungeschälte Spargel schon einige Tage alt, wird er wieder frisch, knackig und lässt sich leichter schälen, wenn man ihn vor dem Schälen mindestens 1 Stunde in kaltes Wasser legt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Gelbe Paprikaschoten
6  Tomaten; ca. 450 g
20  Sardellenfilets in Oel; 80 g
3 El. Sonnenblumenoel
4  Knoblauchzehen
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer; f.a.d.M.
6  Baguettebroetchen
1 Bd. Basilikum
Zubereitung des Kochrezept Paprika-Sandwich:

Rezept - Paprika-Sandwich
Backofengrill einschalten. Paprikaschoten laengs halbieren, putzen und waschen. Mit der Hautseite nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Auf der mittleren Schiene im Backofen 10 bis 15 Minuten grillen, bis die Haut leicht gebraeunt ist und Blasen wirft. Paprika herausnehmen, mit einem nassen Tuch bedecken und abkuehlen lassen. Die Schoten haeuten und laengs in ca. drei Zentimeter breite Streifen schneiden. Tomaten kreuzweise einschneiden, mit kochendem Wasser uebergiessen und kurz ziehen lassen. Die Tomaten abgiessen, haeuten, vierteln und entkernen. Das Fruchtfleisch in kleine Wuerfel schneiden. Die Sardellenfilets abtropfen lassen und kleinschneiden. Oel in einer Pfanne erhitzen, gewuerfelte Tomaten und Sardellen darin drei Minuten duensten. Knoblauchzehen schaelen und durch die Presse dazudruecken. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Baguette-Broetchen aufschneiden. Die unteren Haelften jeweils mit Tomatenpueree bestreichen und mit Paprikastreifen belegen. Basilikum waschen und trockenschuetteln. Die Blaetter auf den Sandwiches verteilen. Obere Broetchenhaelften daraufsetzen. ** Gepostet von K.-H. Boller Stichworte: Brot, Paprika, Tomate, Italien, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Märchen Rezepte - Kindern gesundes Essen schmackhaft machenMärchen Rezepte - Kindern gesundes Essen schmackhaft machen
Alle Kinder lieben Märchen und Geschichten, doch nur die wenigsten mögen das Essen, welches sie vorgesetzt bekommen. Wenn man Essen mit Märchen verbindet oder es wenigstens phantasievoll verpackt, löst das so manche Probleme am Mittagstisch.
Thema 32564 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen
Brot ist mehr als Mehl und WasserBrot ist mehr als Mehl und Wasser
Unser täglich Brot gib uns heute - wie wichtig dieses alltägliche Nahrungsmittel für uns ist, zeigt schon die Tatsache, dass es Erwähnung im Vaterunser findet, dem wichtigsten Gebet der Christen.
Thema 10598 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Ketchup - Tomatenketchup die Fast Food SauceKetchup - Tomatenketchup die Fast Food Sauce
Die wichtigste Zutat zu Ketchup? Klar, die Antwort muss einfach Tomaten lauten. Aber das war nicht immer so. Der (oder das) Ketchup hat eine lange und wechselvolle Geschichte.
Thema 8413 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |