Rezept Paprika Pfanne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Paprika-Pfanne

Paprika-Pfanne

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10563
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5278 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Johanniskrauttee !
Gegen nervöse Erschöpfung, Wechselbeschwerden, Abgespanntheit, Ruhelosigkeit

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
400 g Rindergehacktes
4  Paprika (gruen,gelb,rot,orange)
2  G-Zwiebeln
1  kl. Dose Kidney-Bohnen
- - ein halber Knorr Bruehwuerfel
1 Tl. Salz
1  Prise Pfeffer
1 El. Paprika-Pulver edelsuess
- - ca. 200 ml 'Heinz' Hot Tomato Ketchup
Zubereitung des Kochrezept Paprika-Pfanne:

Rezept - Paprika-Pfanne
Vorbereitung: - In einer Kasserolle den halben Bruehwuerfel mit ca. 400-500 ml Wasser eine Wuerzbruehe ansetzten - Zwiebel schaelen und in Laengsstreifen schneiden - Paprika waschen, entkernen und in Laengsstreifen schneiden Zubereitung: In der gut erhitzten Pfanne 'Biskin' die zwei in Ringe geschnittenen Zwiebeln anduensten. Nun das Rinderhack einbringen und garen (nicht braten !!!). Kurz vor Beenden das Garvorgangs mit Salz und Pfeffer wuerzen. Die Bruehe in die Pfanne geben. Nun die Paprika 'bissfest' mit dem Rest der Pfanne duensten. Nach einiger Zeit mit Paprikapulver bestreuen. 5-10 Min. vor Erreichen des Garziels die Kidneybohnen zugeben. Danach den Ketchup unterruehren. Dazu esse ich am liebsten Reis oder Spaetzle und Bier. ** Erfasst und gepostet von Frank Urbahn (2:2449/404.23) vom 05.06.1994

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chilli - Chillies regen den Stoffwechsel an und unterstützen das AbnehmenChilli - Chillies regen den Stoffwechsel an und unterstützen das Abnehmen
Aus der heutigen Küche sind Chillies nicht mehr wegzudenken. Es gibt dem Essen den richtigen Pfiff. Natürlich sollte man sie sparsam verwenden. Kein Gemüse enthält soviel Carotinoide wie die Chilli, wodurch Sie entzündungshemmend wirkt.
Thema 33473 mal gelesen | 30.07.2007 | weiter lesen
Brotaufstrich - Ein Marmeladen WegweiserBrotaufstrich - Ein Marmeladen Wegweiser
Marmelade kennt in Deutschland jedes Kind: Sie ist fruchtig, süß und wird aufs gebutterte Frühstücksbrötchen gestrichen.
Thema 6621 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Chicoree gesundes SalatgemüseChicoree gesundes Salatgemüse
Dass er mit der Wegwarte verwandt ist, deren blaue Blütensterne im von Frühsommer bis Herbst an den Wegrändern leuchten, sieht man dem Chicorée (Cichorium intybus var. Foliosum) nicht an.
Thema 5042 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |