Rezept Paprika mit Haehnchenfleisch und Krabben

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Paprika mit Haehnchenfleisch und Krabben

Paprika mit Haehnchenfleisch und Krabben

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13044
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3290 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fett spritzt beim Braten !
Autsch, das kann wehtun: Heißes Öl zischt beim Braten heftig aus der Pfanne. Das hilft: Streuen Sie eine Prise Salz ins Fett.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Gruene Paprika; in mittel- grossen Stuecken
1  Rote Chili; in grossen Stuecken
100 g Haehnchen; in mundgerechte Stuecke zerlegt
60 g Krabben; geschaelt und gereinigt
6  Champignons
1/2  Zwiebel; geviertelt
1  Fruehlingszwiebel; das Weisse scheibeln, das Gruene in 3 cm-Stuecke
- - geschnitten
2  Scheibe Ingwer
1/4 Tl. -Salz
1/2 Tl. Glutamat; nach Wunsch Pfeffer
2 El. -Wasser
3 El. Oel
1 Tl. -Zucker
1 Tl. Glutamat; nach Wunsch
1 El. Helle Sojasauce
1 El. Staerkemehl
1/2 Tl. Sesamoel Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Paprika mit Haehnchenfleisch und Krabben:

Rezept - Paprika mit Haehnchenfleisch und Krabben
Das Haehnchenfleisch wird in der Gewuerzmischung mariniert und ca. 15 Min. beiseite gestellt. Man erhitzt nun ein Drittel des Fetts, gibt das Weisse der Fruehlingszwiebel hinein und braet sie, bis sie weich ist. Das Haehnchenfleisch und die Krabben dazugeben und braten, bis sich die Farbe aendert. Alles herausnehmen und beiseite stellen. Jetzt wird das verbliebene Oel erhitzt und der Ingwer darin 1-2 Min. gebraten. Nun wird der Paprika, Chili, die Pilze, die Zwiebeln und das Gruene der Fruehlingszwiebeln hineingegeben und alles schnell fuer 4-5 Minuten gebraten. Wasser zugeben und umruehren. Das Fleisch hineingeben, gut umruehren und mit Salz, Glutamat und Pfeffer abschmecken. Heiss mit Reis servieren. * Quelle: Gepostet: Rudolf Schnapka 2:2453/30.52 7.08.94 Erfasser: Stichworte: Gefluegel, Hell, Haehnchen, Krabbe, China, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lebkuchen - Nürnberger Lebkuchen weltbekannt und einzigartigLebkuchen - Nürnberger Lebkuchen weltbekannt und einzigartig
In Nürnberg beginnt Weihnachten spätestens im August – schließlich ist die geschichtsträchtige fränkische Metropole das Zentrum der deutschen Lebkuchenbäckerei.
Thema 8301 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Die spanische Küche: Vielfältig und TemperamentvollDie spanische Küche: Vielfältig und Temperamentvoll
Ein kräftiges Olé! auf die spanische Küche. Sie besticht durch ihre Vielfältigkeit und ihren Ideenreichtum, führt in der deutschen Restaurantlandschaft aber immer noch ein Schattendasein.
Thema 7364 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Italienischer Käse ein Genuss für Gaumen und SinneItalienischer Käse ein Genuss für Gaumen und Sinne
Er legt sich zart schmelzend über die Pizza, schmiegt sich wohlmeinend an Birnenspalten, schichtet sich milchig weiß unter Tomatenscheiben oder verleiht Spaghetti den letzten Schliff:
Thema 6799 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |