Rezept Paprika Konfitüre mit Pfefferschoten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Paprika-Konfitüre mit Pfefferschoten

Paprika-Konfitüre mit Pfefferschoten

Kategorie - Marmeladen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30312
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8809 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Blanchieren !
Kurzes Eintauchen von Lebensmittel in kochendes Wasser. Tomaten werden blanchiert, um sie leichter zu häuten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Paprika, rot
500 g Paprika, gelb
2  Pfefferschoten, rot
2  Pfefferschoten, grün
500 ml Roséwein
750 g Gelierzucker 2:1
1 Pk. Zitronensäure
Zubereitung des Kochrezept Paprika-Konfitüre mit Pfefferschoten:

Rezept - Paprika-Konfitüre mit Pfefferschoten
Paprikaschoten putzen, waschen, häuten und in kleine Würfel schneiden. Dann so mixen, dass noch kleine Stücke vorhanden sind. Pfefferschoten halbieren, entkernen, sehr fein hacken und zu den zerkleinerten Paprika geben. Paprika, Pfefferschoten und die Zitronensäure in den Topf geben, unter Rühren aufkochen und 1 Min. sprudelnd kochen lassen. Die Marmelade heiß in sterilisierte Gläser füllen und für 10 Minuten auf den Deckel stellen. Paßt gut zu frischem Baguette und Käse.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Speisefisch: Renke, Felchen - frischer Fisch aus dem BodenseeSpeisefisch: Renke, Felchen - frischer Fisch aus dem Bodensee
Wenn im April die Saison der Coregonen beginnt (so nennt sie der Biologe), leuchten die Augen der Fischfreunde – obgleich die Endsilbe eher Assoziationen mit den Klingonen weckt und an die Star-Trek-Küche erinnert.
Thema 7665 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Ysop - das Josefskraut in der KücheYsop - das Josefskraut in der Küche
Sein herber, leicht bitterer und erfrischender Geschmack erinnert an Rosmarin oder Salbei. Wie sie ist auch der Ysop im Mittelmeerraum heimisch.
Thema 18214 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Tipps zum Abnehmen und das ohne DiätTipps zum Abnehmen und das ohne Diät
Wenn die Stimmung mit den heller werdenden Tagen leichter wird, wäre manche oder mancher auch gern physisch etwas leichter.
Thema 7074 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |