Rezept Paprika Konfitüre mit Pfefferschoten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Paprika-Konfitüre mit Pfefferschoten

Paprika-Konfitüre mit Pfefferschoten

Kategorie - Marmeladen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30312
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9223 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebeln bleiben länger frisch !
Zwiebeln, die einzeln in Folie eingewickelt werden, trocknen nicht aus, werden nicht weich und vor allem treiben sie nicht aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Paprika, rot
500 g Paprika, gelb
2  Pfefferschoten, rot
2  Pfefferschoten, grün
500 ml Roséwein
750 g Gelierzucker 2:1
1 Pk. Zitronensäure
Zubereitung des Kochrezept Paprika-Konfitüre mit Pfefferschoten:

Rezept - Paprika-Konfitüre mit Pfefferschoten
Paprikaschoten putzen, waschen, häuten und in kleine Würfel schneiden. Dann so mixen, dass noch kleine Stücke vorhanden sind. Pfefferschoten halbieren, entkernen, sehr fein hacken und zu den zerkleinerten Paprika geben. Paprika, Pfefferschoten und die Zitronensäure in den Topf geben, unter Rühren aufkochen und 1 Min. sprudelnd kochen lassen. Die Marmelade heiß in sterilisierte Gläser füllen und für 10 Minuten auf den Deckel stellen. Paßt gut zu frischem Baguette und Käse.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Birke – Frühlingsbote und Lieferant von Saft oder SektDie Birke – Frühlingsbote und Lieferant von Saft oder Sekt
Heute gilt die Birke (Betula) vor allem als einer der Frühlingsboten schlechthin. Sie lässt einerseits das trübe Wintergrau vergessen und beschert andererseits leidgeplagten Pollenallergikern manch üble Niesattacke.
Thema 7785 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Tipps für die Studentenküche - Günstig, lecker und gesundTipps für die Studentenküche - Günstig, lecker und gesund
Studieren und jobben kosten eine Menge Energie. Umso wichtiger ist für Studierende eine gesunde Ernährung, die auch Rücksicht auf einen klammen Geldbeutel nimmt. Ist das überhaupt zu schaffen?
Thema 16088 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Ahornsirup - die Herstellung und VerwendungAhornsirup - die Herstellung und Verwendung
Ahornsirup wird gerne auch als der „Zucker der Indianer“ oder das „Gold Kanadas“ bezeichnet - kein Wunder, wenn man bedenkt, dass 80 Prozent des Ahornsirups weltweit in Kanada produziert werden.
Thema 14827 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |