Rezept Paprika Kasseler Pfanne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Paprika-Kasseler-Pfanne

Paprika-Kasseler-Pfanne

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14651
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6384 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Instant !
Pulverisierte Lebensmittel, die sich in Flüssigkeiten sofort und vollständig auflösen. Zum Beispiel Instant-Brühe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Kasseler ohne Knochen
2  Zwiebeln
2  Aepfel
2 El. Zitronensaft
1  gruene Paprikaschote
4 El. Oel
- - schwarzer Pfeffer
1/4 Glas (210 ml) Perlzwiebeln
1/3 Dos. (315 ml) Champignons
- - Salz
- - weisser Pfeffer
1  Becher suesse Sahne 3 Tl. Instant-Bratensosse
Zubereitung des Kochrezept Paprika-Kasseler-Pfanne:

Rezept - Paprika-Kasseler-Pfanne
Kasseler in 1 cm breite Streifen schneiden. Zwiebel schaelen, klein wuerfeln. Von den Aepfeln das Kerngehaeuse ausstechen und Aepfel in Scheiben schneiden. Apfelscheiben mit Zitronensaft betraeufeln. Paprikaschote halbieren, entkernen, in duenne Streifen schneiden. Oel erhitzen, Fleischstreifen darin 3 min. braten, pfeffern und herausnehmen. In diesem Bratfett Zwiebelwuerfel glasig duensten. Danach die abgetropften Perlzwiebeln und die abgetropften Pilze (Pilzbruehe aufbewahren) in die Pfanne geben und 2 - 3 min. braten. Pilzbruehe in die Pfanne geben und 1 min. kochen lassen. Alles leicht salzen und pfeffern. Sahne zugiessen, mit Instant-Bratensosse binden. Fleischstreifen zufuegen und noch kurz darin erhitzen. Aepfel in beschichteter Pfanne ohne Fett garen und zufuegen. Dazu passen gekochte Nudeln. * Quelle: Kalenderblatt vom 06.02.1986 ** Gepostet von Sabine Engelhardt Date: Thu, 16 Mar 1995 Stichworte: Kasseler, Fleisch, Schwein, Paprika, Pannengericht

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hutzelbrot ist in der Adventszeit beliebtHutzelbrot ist in der Adventszeit beliebt
Im Schwabenland nennt man gedörrte Früchte wie Birnen, Zwetschgen oder Äpfel auch Hutzeln – weil sie beim Trocknen schrumpfen und dann ‚verhutzelt’ aussehen.
Thema 7256 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
Grüner Tee ist gesund und leckerGrüner Tee ist gesund und lecker
Der erste Tee kam 1600 n. Chr. über den Seeweg nach Europa und wurde zunächst “grün” genossen. Diese Teeform wurde aber 200 Jahre später durch den schwarzen Tee verdrängt.
Thema 3445 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Feldsalat - Reich an Vitaminen und MineralienFeldsalat - Reich an Vitaminen und Mineralien
Vogerlsalat, Sonnenwirbel, Nüsslisalat, Rapunzel, Ackersalat – der dunkelgrüne Feldsalat kennt viele Namen und begeistert Gourmets mit seinem unverwechselbar nussigen Geschmack.
Thema 10262 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |