Rezept Paprika Kaesetaschen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Paprika-Kaesetaschen

Paprika-Kaesetaschen

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14650
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5667 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Beinwelltee !
Wirken bei Hämorrhoiden, Blutergüssen und Nervenverletzungen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 16 Portionen / Stück
170 g Trockener Quark
100 g Weiche Butter
1/2 Tl. Salz
250 g Weizen; fein gemahlen
1  Rote und gruene Chilischote
200 g Gruene Paprikaschote
160 g Schafskaese
1 El. Olivenoel
1 El. Zwiebelwuerfel
40 g Parmesan oder Sbrinz
2 El. Petersilie
1  Knoblauchzehe
- - Thymianblaettchen
Zubereitung des Kochrezept Paprika-Kaesetaschen:

Rezept - Paprika-Kaesetaschen
Den Quark, die Butter und das Salz cremig ruehren. Das Mehl unterarbeiten. Den Teig zugedeckt 2-3 Stunden kuehlen. Fuer die Fuellung die Chilischoten laengs aufschlitzen. Die Schoten abspuelen und fein hacken. Die Paprikaschote fein wuerfeln. Den Schafskaese mit einer Gabel fein zerdruecken. Das Oel, die zerkleinerten Schoten, die Zwiebelwuerfel, den Kaese und die Petersilie hinzufuegen. Die Knoblauchzehe dazupressen. Evtl. mit wenig Salz abschmecken. Den Backofen auf 180 GradC vorheizen. Den Teig zusammenkneten und halbieren. Jede Haelfte zu einer Platte von 24 x 36 cm ausrollen und Rechtecke von 12 x 9 cm ausraedeln. Auf die untere Haelfte jedes Rechtecks etwas Fuellung geben. Dann zusammenklappen. Die Raender mit einer Gabel zusammendruecken. Die Kaesetaschen auf das gefettete Blech legen. Mit Wasser bestreichen und mit Thymianblaettchen bestreuen. Die Kaesetaschen auf der mittleren Schiene etwa 30 Minuten backen. Bis sie hellbraun sind. Warm servieren. Als Imbiss oder mit einer Portion Frischkostsalat als leichte Mahlzeit und fuers Buefett geeignet. * Quelle: Kraut und Rueben 10/93 -erfasst von Diana Drossel 2:2452/117.33 ** Gepostet von Diana Drossel Date: Wed, 29 Mar 1995 Stichworte: Backen, Pikant, Paprika, Kaese, P16

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die mallorquinische Küche - deftig, rustikal und einfach köstlichDie mallorquinische Küche - deftig, rustikal und einfach köstlich
Die Mallorquiner lieben gutes Essen und sie lieben es, ausgiebig zu tafeln. Kein Wunder, denn die Insel Mallorca weist eine reichhaltige kulinarische Vielfalt auf. Die überwiegend regionalen Zutaten werden fang- und erntefrisch verarbeitet.
Thema 8152 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen
Algen Essen von Nori bis Wakame das Nahrungsmittel der Zukunft?Algen Essen von Nori bis Wakame das Nahrungsmittel der Zukunft?
Liebhaber der japanischen Küche kennen und schätzen Algen - vor allem als Umhüllung der beliebten Sushi-Rollen sind die aus getrockneten Nori-Algen gefertigten Blätter bekannt. Nirgendwo werden mehr Algen konsumiert als in Japan.
Thema 22371 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Essen im Flieger - Linientreu in den Urlaub fliegenEssen im Flieger - Linientreu in den Urlaub fliegen
Wer mit einer Flugreise das Urlaubsziel der Wahl ansteuert, kommt um die so genannte Bordverpflegung im Flugzeug kaum herum. Doch passt das Fliegermahl zur schlanken Linie, die man im Sinne der Bikinifigur doch gern erhalten möchte? Oder strotzt das Essenstablett von Gerichten, in denen sich Kohlehydrate auf Kalorien und Fett häufen?
Thema 4484 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |