Rezept Paprika Kaesetaschen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Paprika-Kaesetaschen

Paprika-Kaesetaschen

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14650
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5537 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ist der Käse zu frisch zum Reiben ? !
Käse lässt sich nur schwer reiben, wenn er ganz frisch ist. Außerdem verklebt die Reibe sehr stark. Legen sie den Käse einfach einige Zeit ins Gefrierfach. Er lässt sich dann wunderbar reiben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 16 Portionen / Stück
170 g Trockener Quark
100 g Weiche Butter
1/2 Tl. Salz
250 g Weizen; fein gemahlen
1  Rote und gruene Chilischote
200 g Gruene Paprikaschote
160 g Schafskaese
1 El. Olivenoel
1 El. Zwiebelwuerfel
40 g Parmesan oder Sbrinz
2 El. Petersilie
1  Knoblauchzehe
- - Thymianblaettchen
Zubereitung des Kochrezept Paprika-Kaesetaschen:

Rezept - Paprika-Kaesetaschen
Den Quark, die Butter und das Salz cremig ruehren. Das Mehl unterarbeiten. Den Teig zugedeckt 2-3 Stunden kuehlen. Fuer die Fuellung die Chilischoten laengs aufschlitzen. Die Schoten abspuelen und fein hacken. Die Paprikaschote fein wuerfeln. Den Schafskaese mit einer Gabel fein zerdruecken. Das Oel, die zerkleinerten Schoten, die Zwiebelwuerfel, den Kaese und die Petersilie hinzufuegen. Die Knoblauchzehe dazupressen. Evtl. mit wenig Salz abschmecken. Den Backofen auf 180 GradC vorheizen. Den Teig zusammenkneten und halbieren. Jede Haelfte zu einer Platte von 24 x 36 cm ausrollen und Rechtecke von 12 x 9 cm ausraedeln. Auf die untere Haelfte jedes Rechtecks etwas Fuellung geben. Dann zusammenklappen. Die Raender mit einer Gabel zusammendruecken. Die Kaesetaschen auf das gefettete Blech legen. Mit Wasser bestreichen und mit Thymianblaettchen bestreuen. Die Kaesetaschen auf der mittleren Schiene etwa 30 Minuten backen. Bis sie hellbraun sind. Warm servieren. Als Imbiss oder mit einer Portion Frischkostsalat als leichte Mahlzeit und fuers Buefett geeignet. * Quelle: Kraut und Rueben 10/93 -erfasst von Diana Drossel 2:2452/117.33 ** Gepostet von Diana Drossel Date: Wed, 29 Mar 1995 Stichworte: Backen, Pikant, Paprika, Kaese, P16

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Paprika - Paprikaschoten geben dem Essen die FarbePaprika - Paprikaschoten geben dem Essen die Farbe
Was wäre ein mexikanisches Essen ohne Paprika? Was ein chinesisches Fleischgericht? Was eine Gemüsepizza oder ein ungarisches Gulasch? Nur das halbe kulinarische Vergnügen.
Thema 7187 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Die Wasserkastanie: Zutat in Fleischgerichten und GemüsepfannenDie Wasserkastanie: Zutat in Fleischgerichten und Gemüsepfannen
Auch wenn ihr Name das vermuten lässt: Bei der Wasserkastanie handelt es sich gerade nicht um eine asiatische Form der in Europa wachsenden Esskastanie, sondern um die Knollen einer im Wasser lebenden Pflanze aus der Familie der Sauergräser.
Thema 6580 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Blutgruppen Diät nach Peter d’AdamoBlutgruppen Diät nach Peter d’Adamo
Welcher Blutgruppe gehören Sie an? Haben Sie vielleicht Blutgruppe 0? Wenn ja, dann gehören Sie zu den Jägern, und vertragen Getreide, Hülsenfrüchte nicht so gut. Zumindest, wenn es nach dem Erfinder der „Blutgruppen-Diät“, Peter d’Adamo, gehen soll.
Thema 32641 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |