Rezept Paprika Gemuese I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Paprika-Gemuese I

Paprika-Gemuese I

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10560
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5889 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Spritzbeutel-Ersatz !
Wenn Sie Ihre Torte verzieren wollen und haben keine Spritzbeutel zur Hand, stellen Sie sich eine Tüte aus zusammengerolltem Pergamentpapier her. Die Spritze je nach gewünschtem Muster ein- bzw. abschneiden und die Glasur- oder Gussmasse einfüllen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - 3 mittelgrosse Paprikaschoten (gruen, rot
1  Peperoni
500 g Zwiebeln 4 Knoblauchzehen 4 Tomaten
250 g Hackfleisch (halb/halb)
- - Salz
- - Pfeffer aus der Muehle
- - Paprikagewuerz
- - etwas Wasser
- - Tomatenketchup
- - Kraeuter-Creme fraiche
Zubereitung des Kochrezept Paprika-Gemuese I:

Rezept - Paprika-Gemuese I
Paprika waschen, aufschneiden, Kerne entfernen. In nicht zu dicke Streifen schneiden. Peperoni waschen, aufschneiden und einige Kerne entfernen. Die restlichen Kerne koennen (vorsichtig, sehr scharf) mitverwendet werden. Die Peperoni in kleine Stueckchen schneiden und ebenso wie die Knoblauchzehen in eine knoblauchpresse geben und ausdruecken. Tomaten haeuten und vierteln. Die Zwiebeln schaelen und grob zerkleinern. Etwas Oel in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel glasig schmoren lassen, das Hackfleisch zugeben und mit den Zwiebeln leicht anbraten. Die uebrigen Zutaten hinzugeben und vorsichtig vermischen. Deckel schliessen und bei gemaessigter Hitze leicht koecheln lassen, bis das Paprikagemuese weich geschmort ist (Anmerkung meinerseits ich hab's lieber mit etwas Biss). Dazu passen Nudeln oder Naturreis und ein trockener Rotwein. * Aus der WAZ vom 27.06.94 von Ursula Hickmann aus Muelheim ** From: Lothar.Schaefer@rz.ruhr-uni-bochum.de Date: Thu, 7 Jul 1994 1 Stichworte: Paprika, Hackfleisch, Schweinefleisch, Rindfleisch, Reisgerichte, Nudelgerichte, Gemuesegerichte

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tintenfisch - Sepia, Kalmar und Oktopus köstliche MeeresfrüchteTintenfisch - Sepia, Kalmar und Oktopus köstliche Meeresfrüchte
Was in südlichen Gefilden völlig normal ist, lehrt hierzulande noch manchem Restaurantbesucher das Fürchten: Fischgerichte auf Basis von Kraken und Tintenfischen – besonders dann, wenn diese als solche noch zu erkennen sind.
Thema 24358 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Holunderbeeren - Sambucus nigra sind Gesund und VitaminreichHolunderbeeren - Sambucus nigra sind Gesund und Vitaminreich
Der schwarze Holunder ist einer der am häufigsten vorkommenden Sträucher in Mitteleuropa. Als nährstoffliebende Pflanze gehört er zu den Kulturfolgern des Menschen. Schon seit der Steinzeit ist er in der Nähe menschlicher Siedlungen zu finden.
Thema 15450 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen
Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?
1,5 Liter am Tag sind das Minimum - wer intensiv Sport treibt und dementsprechend schwitzt, darf gerne noch einige Milliliter drauflegen, um wenigstens die Zwei-Liter-Marke zu erreichen.
Thema 4235 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |