Rezept Paprika Cremesuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Paprika-Cremesuppe

Paprika-Cremesuppe

Kategorie - Suppe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29946
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6020 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Apfelkompott mit Pfiff !
Wenn Sie selber Apfelkompott kochen, dann schneiden Sie eine Quitte darunter. Das Kompott erhält dadurch eine ganz neue Note.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3  rote Paprika
1 klein. Zwiebel
50 g Butter
2 El. Paprikapulver (edelsuess)
1 El. Paradeismark
20 g glattes Mehl
1/8 l Weisswein (trocken)
1 l milde klare Suppe
1/4 l Schlagobers
- - Salz
- - Pfeffer
- - Knoblauch
Zubereitung des Kochrezept Paprika-Cremesuppe:

Rezept - Paprika-Cremesuppe
1) Paprika von Struenken und Kernen befreien, waschen und kleinwuerfelig schneiden. Zwiebel schaelen, fein hacken und in Butter anschwitzen. Paprikawuerfel zugeben und kurz mitgaren. 2) Paprikapulver, Paradeismark und Mehl einruehren, kurz roesten. Ansatz mit Wein abloeschen, aufkochen, mit Suppe aufgiessen und ca. 20 Minuten koecheln. 3) Suppe mit Obers verruehren, mit Salz, Pfeffer und 2 zerdrueckten Knoblauchzehen wuerzen, mit einem Stabmixer feinst puerieren und cremig ruehren. 4) Suppe vor dem Anrichten durch ein feines Sieb giessen, eventuell nachwuerzen und nochmals mixen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gewürze zu Weihnachten von Anis bis Koriander Teil 1Gewürze zu Weihnachten von Anis bis Koriander Teil 1
Weihnachten hat nicht nur eigene Lieder, Bräuche und Spezialitäten – sondern auch einen eigenen Duft. Jeder kennt diesen besonderen Duft, der uns auf Weihnachtsmärkten verführerisch um die Nase weht.
Thema 9037 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Aus Brandteig macht man WindbeutelAus Brandteig macht man Windbeutel
Gebäck aus Brandteig ist ein wenig aus der Mode gekommen – und das, obwohl zwei Klassiker der Backkunst auf dem Gemisch aus Wasser, Butter, Eier und Mehl basieren: Windbeutel und Eclairs.
Thema 8592 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Knollenziest ein WurzelgemüseKnollenziest ein Wurzelgemüse
Wie besonders fette weiße Raupen oder eben Michelin-Männchen sehen die tief eingeschnürten Wurzeln des Knollenziestes aus.
Thema 13337 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |