Rezept Pappa col pomodoro

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pappa col pomodoro

Pappa col pomodoro

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13040
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2663 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Variante für die Panade !
Panieren Sie die Schnitzel doch mal zur Abwechslung mit zerstoßenen Cornflakes. Das ist besonders lecker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4 El. Olivenoel
1  Zwiebel
3  Knoblauch
750 g Tomaten
1 l Huehnerbruehe
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer frisch gemahlen
250 g Altbackenes Weissbrot ohne Rinde
- - Basilikumblaetter
Zubereitung des Kochrezept Pappa col pomodoro:

Rezept - Pappa col pomodoro
"Pappa col pomodoro" (Tomatensuppe mit Croutons) wird hauptsachlich in der Toskana hergerichtet. Die Haelfte des Oels in einem grossen Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch schaelen, feinhacken und im heissen Fett glasig werden lassen. Die geschaelten und in Wuerfel geschnittenen Tomaten zugeben und 5 Minuten duensten, dann nach und nach die Bruehe zugeben. Mit Salz und Pfeffer wuerzen, anschliessend 30 Minuten kochen lassen. Inzwischen das restliche Oel in einer Pfanne erhitzen, das Brot in kleine Wuerfel schneiden und im heissen Fett braun werden lassen. Die Suppe in eine Terrine fuellen und die Croutons sowie die gehackten Basilikumblaetter hineingeben. Sofort servieren. * Quelle: Mosaik Kochbuch Italien, Mosaik Verlag Gmbh, 1983, ISBN 3-570-01092-9 Erfasst: Stefan Kaempfen 2:301/406.7 18.07.94 Erfasser: Stichworte: Suppe, Tomate, Italien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Knoblauch - Allium sativum das Gewächs mit Geruch und GeschmackKnoblauch - Allium sativum das Gewächs mit Geruch und Geschmack
Mit dem Einzug mittelmeerischer Früchte und Gewürze in die deutsche Küche hat er mehr und mehr an Popularität gewonnen: der Knoblauch (Allium sativum), auch bekannt als Knobi, Knofi oder Knofloch.
Thema 8072 mal gelesen | 24.07.2007 | weiter lesen
Gesundes grillen - was man beim gesunden Grillen beachten sollteGesundes grillen - was man beim gesunden Grillen beachten sollte
Warme Frühlingstage und laue Sommerabende laden zum Grillen ein. Für das sommerliche Grillvergnügen gibt es immer mehr Fleisch und Würstchen in Bio-Qualität. Das Sortiment reicht vom Rindersteak über die Hühnerschlegel bis zur Putenbrust.
Thema 8960 mal gelesen | 04.06.2007 | weiter lesen
Rohkost - Gemüse und Obst ist gesund und hält fitRohkost - Gemüse und Obst ist gesund und hält fit
Taufrische, knackige Möhren, saftige Apfelspalten, kühle Gurkenscheiben - ein Elysium für Rohkostfans. Bei echten Rohkost-Fetischisten bleibt der Herd aus. Sie konzentrieren sich auf rohes Gemüse und Obst.
Thema 18228 mal gelesen | 03.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |