Rezept "Papet vaudoise" mit Saucisson vaudois

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept "Papet vaudoise" mit Saucisson vaudois

"Papet vaudoise" mit Saucisson vaudois

Kategorie - Gemüsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24586
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12926 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Weißkraut !
Verdauungsstärkend, gegen Zahnfleischbluten angehend,gegen Blutarmut

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1200 g Lauch
600 g Kartoffeln
- - Saindoux (Schweinefett)
40 g Rohessspeck
1  Zwiebel
200 ml Weißwein Wadtländer
- - Rindsbouillon Würfel
100 ml Vollrahm
- - Salz, aus der Mühle
- - Pfeffer aus der Mühle
- - Muskatnuss
- - Weinessig
2  Saucisson vaudois a ca. 350 g
- - Uwe Müller Quelle: Vip-Rezepte Tele24
Zubereitung des Kochrezept "Papet vaudoise" mit Saucisson vaudois:

Rezept - "Papet vaudoise" mit Saucisson vaudois
Lauch reinigen und waschen, in ca. 1 cm breite Rädchen schneiden Kartoffeln schälen, der Länge nach halbieren und in ca. 1/2 cm breite Scheiben schneiden, mit Wasser bedecken. Aus dem Bouillonwürfel 2 dl Bouillon herstellen 2 dl Weißwein bereit stellen Rohessspeck in feine Würfeli schneiden Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden Saindoux (Schweinefett) aus dem Kühlschrank nehmen Saucisson In einer Kasserolle ca. 1,5 Lt. Wasser aufkochen, leicht salzen, die Saucisson hinein geben Hitze reduzieren und bei ca. 80Grad ca. 50-70 Min. ziehen lassen. In einer weiten halbhohen Kasserolle 2 Esslöffel Saindoux erhitzen, den Rohschinken und die Zwiebeln darin kurz, ohne das sie Farbe nehmen, andünsten, den Lauch dazu geben und ca. 2-3 Min. unter ständigem rühren mitdünsten mit dem Weißwein ablöschen mit der Bouillon auffüllen. Salz, Pfeffer aus der Mühle und etwas Muskatnuss würzen, das Ganze ca. 15 Min. leise zugedeckt köcheln. Die Kartoffeln abschütten und untermischen, aufkochen und nochmals ca. 10 Min. leise zugedeckt köcheln. Den Vollrahm untermischen und kurz vor dem Anrichten 1 Esslöffel Essig beifügen, alles gut vermischen. Das Papet vaudoise in einer Platte anrichten Die Saucisson aufschneiden und damit das Ganze garnieren. Tip: eine kleine Brotscheibe auf den Saucisson legen und mit der Bratgabel durch das Brot in den Saucisson stechen, damit verhindert man unliebsame Fettspritzer.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Alles Quatsch, Gerüchte und Irrtümer aus der KücheAlles Quatsch, Gerüchte und Irrtümer aus der Küche
Verliebt, verlobt, verheiratet heißt ein altes Ballspiel, das für denjenigen, der die Bälle verliert, böse enden kann.
Thema 8291 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Raclette - Raclette-Käse und viel Zeit zum genießenRaclette - Raclette-Käse und viel Zeit zum genießen
Es verbreitet wohlige Wärme und verströmt einen intensiven, herzhaften Geruch: Raclette ist ein Winteressen, das sich gut und gerne über mehrere Stunden hinziehen kann und bei dem kleine Portionen ganz groß rauskommen.
Thema 15636 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Buttermilch ist erfrischend und gesundButtermilch ist erfrischend und gesund
Buttermilch ist nicht nur ein nahrhaftes, sondern auch ein geschichtsträchtiges Getränk. Denn das erfrischende Getränk war schon vor mehreren Tausend Jahren beliebt, beispielsweise bei den alten Babyloniern.
Thema 38686 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |