Rezept Papet vaudois (Lauchgemuese mit Wuerste aus dem Waadtland)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Papet vaudois (Lauchgemuese mit Wuerste aus dem Waadtland)

Papet vaudois (Lauchgemuese mit Wuerste aus dem Waadtland)

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13039
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7367 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Auberginen schälen – oder nicht? !
Eine sehr gute Faustregel: Wenn die Auberginen in kurzer Zeit fertig gedünstet sein sollen, schäle man sie vorher. Andernfalls, wenn es nicht eilt, ist Schälen nicht nötig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Lauch
1  Zwiebel; gehackt
2 El. Butter
150 ml Weisswein
100 ml Bouillon
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskatnuss
1 El. Mehl
200 ml Milch
500 g Kartoffeln; klein gewuerfelt
1  Saucisson vaudois
1  Saucisse au foie
1  Saucisse au chou
Zubereitung des Kochrezept Papet vaudois (Lauchgemuese mit Wuerste aus dem Waadtland):

Rezept - Papet vaudois (Lauchgemuese mit Wuerste aus dem Waadtland)
Die typischen Gerichte der Waadtlaender sind ausgesprochen deftig: Wuerste vom Schwein, Lauch und Kartoffeleintoepfe. Fragt man einen Waadtlaender, was denn neben der Saucisson das typische Waadtlaender-Gericht sei, kommt meistens dieselbe Antwort: 'Papet vaudois', ein Waadtlaender Lauchgemuese mit Kartoffeln, serviert mit Saucisson, und/oder mit 'Saucisse au foie' und 'Saucisse au chou' (Wuerste mit Leber, bzw. Kohl, geraeuchert). Lauch waschen, Wurzelansatz und Blattspitzen entfernen, in 3 cm lange Stuecke schneiden. Zwiebeln 5 Minuten in der Haelfte der Butter duensten, ohne Farbe nehmen zu lassen. Lauch beifuegen und unter Ruehren 2 bis 3 Minuten mitdaempfen. Mit Salz und Pfeffer wuerzen, Weisswein und Bouillon zugeben und zugedeckt 15 Minuten weiterkochen lassen. Kartoffeln beifuegen, 10 Minuten weiterkochen. Wuerste zugeben und 20 Minuten im Lauchgemuese ziehen lassen. Die restliche Butter in einer zweiten Pfanne erwaermen. Mehl zugeben, unter Ruehren 2 bis 3 Minuten duensten, mit Milch und 3 dl vom Lauchsud (bezogen auf 4 servings) auffuellen. Gut mischen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und 10 Minuten auf kleinem Feuer kochen. Lauchgemuese mit den Wuersten in ein Sieb giessen, gut abtropfen lassen und Sud auffangen (daraus kann man eine Suppe machen). Gemuese unter die Milchsauce mischen und mit den Wuersten weitere 5 Minuten ziehen lassen. Sollte die Sauce zu dick wein, wenig Lauchsud nachgeben. Wuerste herausnehmen, kurz heiss abspuelen. Lauch anrichten, Wuerste darauflegen. Mit einer Gabel 1-2mal einstechen, damit der Saft beim Schneiden nicht herausspritzt, sondern sich ueber dem Gemuese verteilt. Wuerste am Tisch auf einem Brett aufschneiden. * Quelle: Zeitschrift Tele vom ?? Erfasst von Rene Gagnaux ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: Sun, 13 Nov 1994 Stichworte: Gemuese, Frisch, Lauch, Wurst, Schweiz, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Woran man erkennt, ob Obst und Gemüse frisch ist!Woran man erkennt, ob Obst und Gemüse frisch ist!
Jeder kennt es, man steht vor dem Obst- und Gemüseregal und weiß nicht, wo man getrost zugreifen kann. Dabei ist es gar nicht so schwierig, die Frische und Reife zu erkennen.
Thema 31303 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Vitamine für den Alltag Teil 2Vitamine für den Alltag Teil 2
Im Teil 1 haben wir einiges über die Vitamine der B-Gruppe erfahren. Jetzt geht es weiter mit dem Vitamin B12. Es sorgt für Fitness im Kopf und frisches Blut!
Thema 5284 mal gelesen | 13.03.2007 | weiter lesen
Bio - Billig Discounter setzen mehr auf Biologische ProdukteBio - Billig Discounter setzen mehr auf Biologische Produkte
Wer früher mit der Aldi-Tüte vom Einkaufen kam wurde nicht selten komisch angesehen. Doch Discounter setzen mehr und mehr auf Qualität.
Thema 9796 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |