Rezept Pannpizza

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pannpizza

Pannpizza

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10554
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3457 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knackige Radieschen !
Radieschen, die schon etwas welk geworden sind, legen Sie in kaltes Wasser. Aber nicht die Knollen, sondern mit den Blättern nach unten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  St Tomaten
1  St Zwiebel
3 Tl. Knoblauch; feingehackt
4  St Toastscheiben
50 g Butter
250 g Gouda; dicke Scheiben geschnitten
2 Tl. Pfeffer; f.a.d.M.
- - Salz
100 g Pikantje van Gouda; frischgerieben
2 El. Pizzakraeuter
Zubereitung des Kochrezept Pannpizza:

Rezept - Pannpizza
Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schaelen und in feine Ringe schneiden. Eine grosse Pfanne auf die Herdplatte stellen und fast auf die kleinste Stufe stellen. Das Toastbrot mit Butter bestreichen und mit der gebutterten Seite nach unten in die Pfanne legen. Mit dem Kaese belegen. Darauf nun die Tomatenscheiben, die werden mit Knoblauch bestreuselt. Salzen, pfeffern, Zwiebel darueber und mit geriebenen Kaese bestreuen. Die Kraeuter nicht vergessen. Zugedeckt bei kleinster Stufe ca. 20 Minuten garen. * Quelle: Ueberliefert, Modified by Bollerix ** From: BOLLERIX@WILAM.north.de (K.-H. Boller ) Date: Sun, 03 Jul 1994 Stichworte: Kaesegerichte

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Black Food - Der neue Trend, schwarze Nahrungsmittel Teil 1Black Food - Der neue Trend, schwarze Nahrungsmittel Teil 1
Mancher mag bei „Black Food“ an eine Zierfischfuttermarke denken, aber nein, Black Food ist ein neuer Trend für Gourmets und Gourmands.
Thema 19613 mal gelesen | 15.12.2008 | weiter lesen
Tee seine Herkunft und HerstellungTee seine Herkunft und Herstellung
Ursprünglich stammt die Teepflanze aus China. Aus ihren Blättern und Blüten bereitete man mit heißem Wasser einen wohlschmeckenden Aufguss, den Tee.
Thema 9356 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen
Gesunde Ernährung für Kinder und den SuppenkasperGesunde Ernährung für Kinder und den Suppenkasper
Zwar wird auch derjenige, der am liebsten immer nur Suppen essen würde, oft ein Suppenkasper genannt, aber die meisten von uns kennen wohl die Geschichte aus dem Struwwelpeter.
Thema 12011 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |