Rezept Pannfisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pannfisch

Pannfisch

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2840
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5685 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Spritzbeutel-Ersatz !
Wenn Sie Ihre Torte verzieren wollen und haben keine Spritzbeutel zur Hand, stellen Sie sich eine Tüte aus zusammengerolltem Pergamentpapier her. Die Spritze je nach gewünschtem Muster ein- bzw. abschneiden und die Glasur- oder Gussmasse einfüllen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - 400 g Fischfilet
- - (Kabeljau, Lengfisch, Schellfisch o. ä.)
- - Zitronensaft oder Essig
- - Salz
2 Tl. Butter oder Margarine
1  Zwiebel
1 Tl. Butter oder Margarine
250 g gekochte Kartoffeln
- - Salz
2  Eier
100 g Gouda
1 El. gemischte gehackte Kräuter
Zubereitung des Kochrezept Pannfisch:

Rezept - Pannfisch
Fisch säubern, säuern und salzen, in große Würfel schneiden. In einer Pfanne in Fett rundum auf 2 oder Automatik-Kochplatte 7-9 anbraten, herausnehmen, warm stellen. Feingeschnittene Zwiebel in Fett glasig andünsten. In Scheiben geschnittene Kartoffeln zugeben, goldbraun braten, leicht salzen. Fischwürfel auf die Kartoffeln legen. Eier aufschlagen und auf den Fisch gleiten lassen - so, daß das Eigelb ganz bleibt. Darüber frisch geriebenen Käse streuen. Auf 1/2 oder Automatik-Kochplatte 1-2 mit geschlossenem Deckel stocken lassen. Mit Kräutern bestreut servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Alb Linsen - alb-leisa die Rückkehr der Alblinsen - Slow FoodAlb Linsen - alb-leisa die Rückkehr der Alblinsen - Slow Food
Eigentlich gehören Linsen und die Schwaben zusammen wie Königsberg und Klopse oder die Butter aufs Brot. Noch im 19. Jahrhundert wuchsen auf der Schwäbischen Alb mehrere Tausend Hektar Linsen.
Thema 13356 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Insekten - eine gesunde Delikatesse?Insekten - eine gesunde Delikatesse?
Spätestens seit dem Dschungelcamp sind sie in aller Munde. Heuschrecken und Co gehören zwar nicht zum alltäglichen Grundnahrungsmittel in Deutschland, jedoch sind Riesenmehlwürmer an Tagliatelle, Heuschrecken knusprig frittiert oder Wolfsspinnen in Blätterteig ein Gaumenschmaus für einige Feinschmecker.
Thema 5711 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Ralf Zacherl: Spitzenkoch aus TrotzRalf Zacherl: Spitzenkoch aus Trotz
Es gibt Spitzenköche, so beispielsweise Elena Arzak oder Isabelle Auguy, die treten ganz selbstverständlich in die Fußstapfen ihrer Eltern und führen die bestehende Familientradition fort. Anders bei Ralf Zacherl.
Thema 10136 mal gelesen | 26.07.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |