Rezept Pannacotta I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pannacotta I

Pannacotta I

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16519
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 35840 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Quitten !
In Gelee-Form, ein gutes Durchfallmittel

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Vanilleschote
250 g Schlagsahne
1 El. Zucker
2  Blatt weisse Gelatine
- - Puderzucker zum Bestaeuben
- - evtl. einige Minzeblaettchen
Zubereitung des Kochrezept Pannacotta I:

Rezept - Pannacotta I
Die Vanilleschote aufschlitzen, das Mark auskratzen. Schoten und Mark mit Sahne und Zucker in einem Topf verruehren. Aufkochen, 15-20 Min. leicht koecheln lassen. Inzwischen die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Vanilleschote aus der Sahne nehmen. Die Gelatine ausdruecken und in der heissen Sahne aufloesen. In eine Schuessel oder 2 kleine Foermchen giessen, mindestens 3 Stunden oder ueber Nacht im Kuehlschrank erstarren lassen. Zum Servieren die Creme mit 2 Loeffeln zu Nocken formen oder aus den Foermchen stuerzen. Auf Desserttellern arrangieren. Mit Minzeblaettern garnieren, ganz leicht mit Puderzucker bestaeuben. ** Gepostet von Franz Betzel Date: Sat, 08 Apr 1995 Stichworte: Sahne, Dessert

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Forelle - Die SchwarzwaldforelleForelle - Die Schwarzwaldforelle
Dass Forellen launisch sein können, besagt schon Schuberts berühmtes Lied, welches auch heute noch von Chören und Solisten begeistert geträllert wird.
Thema 6052 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Frankfurter Traditionen das MarzipangebäckFrankfurter Traditionen das Marzipangebäck
Plätzchen auf Marzipanbasis haben in Frankfurt Tradition: Schon im 15. und 16. Jahrhundert stellte man dort die berühmten Frankfurter Brenten her.
Thema 6650 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Cucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen KücheCucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen Küche
Zweieinhalbtausend Jahre italienischer Küchengeschichte in einem Band versammelt: Ein Lesegenuss, der auch zum praktischen Studium in Italien wie in der eigenen Küche anregt.
Thema 6184 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |