Rezept Panna cotta mit Rhabarberkompott

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Panna cotta mit Rhabarberkompott

Panna cotta mit Rhabarberkompott

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4185
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3817 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Tirami Su !
kommt aus der Nähe von Venedig und heißt "Zieh mich hoch"

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
500 ml Schlagsahne
1  Vanilleschote
75 g Zucker
3  Bl. weiße Gelatine
400 g Rhabarber
200 ml Johannisbeersaft
2 Tl. Vanillepuddingpulver
2 El. Mandellikör (Amaretto)
2 El. gehackte Pistazien
Zubereitung des Kochrezept Panna cotta mit Rhabarberkompott:

Rezept - Panna cotta mit Rhabarberkompott
Sahne, aufgeschlitzte Vanilleschote und 50 g Zucker aufkochen, 10 Min. auf 1/2 oder Automatik-Kochstelle 1 - 2 ziehen lassen. Schote entfernen, Sahne etwas abkühlen lassen. Gelatine einweichen, ausdrucken, im Topf auf 1 oder Automatik- Kochstelle 1 - 2 auflösen und abgekühlt in die Sahne rühren. Creme in eine mit Folie ausgelegte kleine Kastenform (1/2 1) füllen und 5 - 6 Stunden in den Kühlschrank stellen. Rhabarber putzen, in Stücke schneiden, im heißen Saft mit dem restlichen Zucker auf 1 oder Automatik-Kochstelle 4 - 5 dünsten, mit der Schaumkelle herausheben. Puddingpulver und Likör glattrühren. Den Rhabarbersaft damit kurz aufkochen und abkühlen lassen. Den Rhabarber untermischen. Die Creme aus der Form stürzen, in Scheiben schneiden, mit dem Kompott und den Pistazien anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Melonen - Honigmelonen und Wassermelonen erfrischende FruchtMelonen - Honigmelonen und Wassermelonen erfrischende Frucht
Melonen gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Erfrischend und Durstlöschend ist die große, grüne Wassermelone mit ihrem roten oder gelben Fruchtfleisch.
Thema 9831 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Dressing leicht gemacht - die Krönung jeden SalatesDressing leicht gemacht - die Krönung jeden Salates
Blattsalate sind gesund. Die glatten oder krausen, gelblichen, grünen oder sogar roten Blätter in klein und groß sind reich an Vitaminen, kalorienarm, enthalten Ballaststoffe und Wasser.
Thema 14566 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen
Ysop - das Josefskraut in der KücheYsop - das Josefskraut in der Küche
Sein herber, leicht bitterer und erfrischender Geschmack erinnert an Rosmarin oder Salbei. Wie sie ist auch der Ysop im Mittelmeerraum heimisch.
Thema 18795 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |