Rezept Panna Cotta mit Beerenkompott

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Panna Cotta mit Beerenkompott

Panna Cotta mit Beerenkompott

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13037
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3348 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln zur Entwässerung und zur Senkung des Bluthochdrucks !
Salzfrei gedämpfte Kartoffeln sind ein wirkungsvolles Mittel. Das Kalium regt die Ausschwemmung von Schlackenstoffen an und entlastet den Kreislauf. Kartoffeln auf diese Weise zubereitet, sind ideale Schlankmacher!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Scheibe Gelatine
5 dl Vollrahm
2 El. Zucker
1/2  Vanillestengel
200 g Himbeeren; o. Brombeeren
2 El. Zucker
Zubereitung des Kochrezept Panna Cotta mit Beerenkompott:

Rezept - Panna Cotta mit Beerenkompott
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Rahm in ein Pfaennchen geben, mit dem Zucker und dem aufgeschlitzten Vanillestengel unter Ruehren 5 bis 10 Minuten kochen lassen, Vanillestengel herausnehmen. Gelatine ausdruecken, beigeben und in der heissen - jedoch nicht mehr kochenden - Fluessigkeit aufloesen. Foermchen kalt ausspuelen, Masse hineingiessen und waehrend mindestens 3 Stunden - besser ueber Nacht - fest werden lassen. Beachten: man darf kein Halbrahm verwenden, da dieser nicht sehr kochfest ist. Es wuerde dann mehr Gelatine benoetigt, was den Geschmack negativ beeinflussen wuerde. Kompott: die Beeren mit dem Zucker in einem Pfaennchen einige Minuten kochen lassen, auskuehlen lassen. Servieren: die Masse in den Foermchen mit einem Messer am Rand loesen, auf einen Teller stuerzen, das Beerenkompott darueber anrichten. * Quelle: Coopzeitung 26/1994 erfasst von Rene Gagnaux ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: Sat, 12 Nov 1994 Stichworte: Suessspeise, Kalt, Sahne, Italien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Stachelbeeren - sauer bis lustig die StachelbeereStachelbeeren - sauer bis lustig die Stachelbeere
Die größten Fans der Stachelbeere sind die Engländer. Dort stand sie bereits im 13. Jahrhundert auf einer Einkaufsliste für den königlichen Garten. Bei uns blühte sie erst im 19. Jahrhundert mit vielen Sorten auf.
Thema 14109 mal gelesen | 17.07.2007 | weiter lesen
Apfelstrudel und Zwiebelstrudel, alles über StrudelApfelstrudel und Zwiebelstrudel, alles über Strudel
Nicht nur Arnold Schwarzenegger schwärmt in höchsten Tönen vom Apfelstrudel (dem speziellen Strudel seiner Mutter, natürlich).
Thema 8547 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen
Spargel mal ganz anders als süsses DessertSpargel mal ganz anders als süsses Dessert
Jeder kennt Spargel, fast jeder mag Spargel, aber kaum jemand weiß, was man mit Spargel alles machen kann, nämlich auch süßen Nachtisch.
Thema 13090 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |