Rezept Paniertes Sellerieschnitzel mit Cur

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Paniertes Sellerieschnitzel mit Cur

Paniertes Sellerieschnitzel mit Cur

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18972
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10971 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pfannfisch !
war früher in Hamburg ein Resteessen. Wenn bei einer Mahlzeit Fisch und Kartoffeln übrig blieben, bildeten sie die Grundlage für das Abendessen - dann gab es eben Pfannfisch. Kartoffeln und Fisch wurden aufgebraten und mit Senfsauce übergossen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 gross. Sellerieknolle
- - Salz
- - weisser Pfeffer
1  Ei
1 El. Milch
50 g Vollkornbroesel
50 g gemahlene Haselnuesse
2  reife Bananen
1  saeuerlicher Apfel
200 g Sahne
1  gest. El. Curry
2  Pr. gem. Ingwer
- - Saft von 1/2 Zitrone
- - ungehaertetes Kokosfett
Zubereitung des Kochrezept Paniertes Sellerieschnitzel mit Cur:

Rezept - Paniertes Sellerieschnitzel mit Cur
Die Sellerieknolle unter fliessendem Wasser abbuersten. Den Sellerie von Salzwasser bedeckt etwa 20 Minuten garen. Die Bananen schaelen und in Scheiben schneiden. Den Apfel schaelen, vierteln und klein wuerfeln. Das Obst mit der Sahne vermischen, den Curry, den Ingwer und den Zitronensaft dazugeben und in einem kleinen Topf zugedeckt weich duensten. Die Curryfruechte puerieren und warm stellen. Den Sellerie schaelen, dann in 1 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und mit Salz und Pfeffer wuerzen. Das Ei mit der Milch verquirlen. Die Semmelbroesel mit den gem. Haselnuessen mischen und die Selleriescheiben erst in der Eiermilch, dann in der Broeselmischung wenden. In einer beschichteten Pfanne wenig Kokosfett erhitzen und die Selleriescheiben darin von beiden Seiten knusprig braten. Die Sauce als Beilage zu den Selleriescheiben reichen. Fuer 4 Portionen Info: pro Portion 1800 kJ / 430 kcal; 9 g Eiweiss; 27 g Fett; 35 g Kohlenhydrate; 8 g Ballaststoffe ** Gepostet von Halt Enid Stichworte: Vegetarisch, Gemuese, Sellerie, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Jamie Oliver - die neue Lust am KochenJamie Oliver - die neue Lust am Kochen
Für eine kleine Revolution zwischen Töpfen, Pfannen und Herdplatten hat der britische Fernsehkoch Jamie Oliver gesorgt – eine Revolution, die umgehend begeisterte Anhänger fand.
Thema 11389 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen
Grüner Tee ist gesund und leckerGrüner Tee ist gesund und lecker
Der erste Tee kam 1600 n. Chr. über den Seeweg nach Europa und wurde zunächst “grün” genossen. Diese Teeform wurde aber 200 Jahre später durch den schwarzen Tee verdrängt.
Thema 3269 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Sülze - die glibberige DelikatesseSülze - die glibberige Delikatesse
Mit der Sülze assoziieren manche nicht nur kulinarischen Genuss, sondern auch einen der ersten Lebensmittelskandale der Geschichte. Hamburg im Jahr 1919: Die Sülze-Unruhen.
Thema 5248 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |