Rezept Panierte Selleriescheiben mit Meerrettichsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Panierte Selleriescheiben mit Meerrettichsauce

Panierte Selleriescheiben mit Meerrettichsauce

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28602
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4039 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kürbiskernöl !
Das aus den gerösteten Kürbiskernen des steirischen Ölkürbisses gewonnene dunkelgrüne nussig schmeckende Kürbiskernöl ist besonders reich an ungesättigten Fettsäuren, es wirkt cholesterinsenkend.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 klein. Sellerieknollen (a 500 g)
- - Salz
1 El. Zitronensaft
4  Zitronenscheiben,unbehandelt
- - Pfeffer
100 g Mehl
2  Eier
60 g Semmelbroesel
60 g Parmesan; gerieben
150 ml Oel
1  Zwiebel; fein gewuerfelt
20 g Butter
1/2 El. Mehl
100 ml Gemuesefond
200 ml Schlagsahne
40 g Meerrettich;frisch geraspelt
- - Salz
- - Pfeffer
1 Bd. Schnittlauch in Roellchen
- - Zitronensaft
Zubereitung des Kochrezept Panierte Selleriescheiben mit Meerrettichsauce:

Rezept - Panierte Selleriescheiben mit Meerrettichsauce
Die Sellerieknollen schaelen, halbieren, in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und in Salzwasser mit Zitronensaft und -scheiben ca. 15 Minuten kochen. Abschrecken, trockentupfen, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Zuerst in Mehl, dann in verquirltem Ei und zuletzt in der Mischung aus Broeseln und Parmesan wenden. Bei mittlerer Hitze in dem Oel von beiden Seiten goldbrun braten. Auf Kuechenpapier abtropfen lassen, warmhalten. Fuer die Sauce die Zwiebelwuerfel in der Butter glasig duensten. Mehl darueberstaeuben und anschwitzen. Mit Gemuesefond und Sahne 5-6 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Meerrettich dazugeben. Mit dem Schneidstab aufmixen. Mit Salz, Pfeffer, Schnittlauch und Zitronensaft wuerzen. Mit den Selleriescheiben anrichten. Hartgekochte Eispalten dazu reichen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hoodia gordonii - Appetitzügler mit Pflanzenkraft zur Idealfigur?Hoodia gordonii - Appetitzügler mit Pflanzenkraft zur Idealfigur?
Die Natur hat ja einiges zu bieten, so soll eine kaktusähnlich aussehende Pflanze – sie gehört genaugenommen den Seidenpflanzen an – gegen Übergewicht helfen. Hoodia gordonii ist im südlichen Afrika beheimatet, genauer:
Thema 9670 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Low Fat Diät - mit wenig Fett und Diät einfach AbnehmenLow Fat Diät - mit wenig Fett und Diät einfach Abnehmen
Der Mensch nimmt mit der Nahrung tierische und pflanzliche Fette zu sich. Untersuchungen bestätigen immer wieder: Wir essen nicht nur zuviel, sondern auch noch häufig das falsche Fett. Das macht auf die Dauer zu dick und in vielen Fällen sogar krank.
Thema 33493 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen
Kornelkirschen - Würziges Kornellen-Zwiebel-ChutneyKornelkirschen - Würziges Kornellen-Zwiebel-Chutney
Die Kornelkirsche (Cornus mas) ist in Mitteleuropa heimisch. Botanisch gehört sie zur Familie der Hartriegelgewächse und wird auch Gelber Hartriegel genannt.
Thema 15273 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |