Rezept Panierte Scampis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Panierte Scampis

Panierte Scampis

Kategorie - Krustentier, Fritiertes Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27094
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6669 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Blaubeeren - Heidelbeeren !
Nicht waschen! So, wie sie sind, in Beutel oder Gefrierbehälter füllen. Sie werden ihr Aussehen, Aroma und ihre Form bewahren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1 kg Scampis, roh mit Schale
1/3 Tas. Weizenmehl
1/4 El. Fuenf-Gewuerz-Pulver
1  Ei; leicht geschlagen
2 El. Milch
1 Tas. Semmelbroesel
- - Oel zum Fritieren
Zubereitung des Kochrezept Panierte Scampis:

Rezept - Panierte Scampis
Scampis schaelen, Darmfaeden entfernen, Schwaenze daranlassen. An der Rueckseite tief einschneiden, oeffnen und mit dem Handballen flachdruecken. Mehl und Gewuerzpulver vermengen; Scampis darin wenden und abklopfen, in die Ei-Milch-Mischung tauchen und in Semmelbroeseln wenden. Auf einen Teller legen (nicht schichten!) und 30 Minuten kaltstellen. In einer Pfanne 4-5 cm hoch Oel erhitzen und die Scampis darin beidseitig 2-3 Minuten goldgelb und kross ausbacken. auf Kuechenpapier abtropfen lassen und dann, je nach Wunsch, mit Satay-, suess-saurer, Soja- oder Chilisauce servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eintöpfe und Rezepte für den sommerlichen AppetitEintöpfe und Rezepte für den sommerlichen Appetit
Der Sommer kommt, die Wiesen und Freibäder füllen sich mit Handtüchern, Decken und sonnenhungrigen Besuchern. Nachdem der Winter wie üblich nasskalt war, wer möchte sich da nicht dazugesellen?
Thema 7445 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Mit Hefe macht man Brot und BierMit Hefe macht man Brot und Bier
Was wäre Bier ohne Hefe? Hopfentee. Was wäre Brot ohne Hefe? Ein dumpfer Teigkloß ohne Löcher.
Thema 6628 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Punsch und Glühwein im Winter sehr beliebtPunsch und Glühwein im Winter sehr beliebt
Der berühmteste Punsch der Filmgeschichte, die Feuerzangenbowle, verwandelt gestandene Männer binnen Sekunden in kichernde Jungs. Tatsächlich hat es die Feuerzangenbowle in sich und darf daher durchaus als hochprozentig (gefährlich) eingestuft werden.
Thema 18010 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |