Rezept Panierte Hähnchenbrust

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Panierte Hähnchenbrust

Panierte Hähnchenbrust

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24835
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9082 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kühlschrank-Strategie !
Frisches Obst und Gemüse nie in verschlossenen Tüten oder Dosen in den Kühlschrank stellen. So verderben pflanzliche Stoff schneller, weil die Fäulnisgase nicht entweichen können. Verwenden Sie durchlöcherte Beutel.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Sojasprossen
200 g Porree/Lauch
1  (425ml) Ananas in Scheiben
8  Hähnchenschnitzel à ca. 100g
- - Salz + Pfeffer
2  Eigelb
3  Wasser
3  Mehl; evtl. 1/3 mehr
100 g Sesamsamen
3  Öl
1/4 l Apfelsaft
2  Sojasauce
- - Minzblättchen z. Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Panierte Hähnchenbrust:

Rezept - Panierte Hähnchenbrust
Sprossen waschen. Porree in Ringe, Ananas in kleine Stücke schneiden. Hähnchenfleisch salzen und pfeffern. Eigelb und Wasser verquirlen. Fleisch nacheinander in Mehl, Eigelb und Sesam wenden. In heißem Öl von beiden Seiten 5-10 Min. bei schwacher Hitze braten. Herausnehmen und warmstellen. Porree im Bratfett andünsten, mit Apfelsaft und Sojasauce ablöschen. Sprossen und Ananas zufügen, salzen, pfeffern. Schnitzel mit dem Gemüse anrichten und mit Minze garnieren. Tip: Hähnchen nie scharf braten. Es wird trocken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Englischer Käse - Cheddar, Chester und ChesireEnglischer Käse - Cheddar, Chester und Chesire
Die angelsächsische Lebensart mag für viele Dinge berühmt sein, Ihre Küche ist es nicht. Daran hat auch der jungenhafte Charme eines Jamie Oliver bisher nicht wirklich etwas zu ändern vermocht.
Thema 22971 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen
Georges Auguste Escoffier - der Revolutionär der KücheGeorges Auguste Escoffier - der Revolutionär der Küche
Wenn es einen Koch gab, der mit Leidenschaft am Werk war, dann ist es wohl Georges Auguste Escoffier (1846–1935). Warum sonst hätte er über 60 Jahre seines Lebens in den verschiedenen Küchen dieser Welt verbringen sollen, wenn nicht aus Leidenschaft?
Thema 5940 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Petits Fours - klein, fein und sehr süßPetits Fours - klein, fein und sehr süß
Ein Schaufensterbummel in Elsässer Patisserien zeigt die wahre Heimat der winzigen, bunten Kuchen, die zu deutsch ‚kleine Öfchen’ heißen: Frankreich.
Thema 12079 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |