Rezept Panforte di Siena (2)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Panforte di Siena (2)

Panforte di Siena (2)

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8287
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12267 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 2

Küchentipp: Gurke !
Gurken eignen sich hervorragend zum entschlacken,ist hautgenerierend und fördert den Harntrieb.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
100 g Haselnuesse
100 g Mandeln, ungeschaelt, ueberbrueht, gehaeutet
150 g Orangeat
50 g Zitronat
3 El. Kakaopulver
50 g Mehl
1 Tl. Zimt, gemahlen
1  Spur Nelke, gemahlen
1  Spur Ingwer, gemahlen
1  Spur Muskatnuss, gerieben
1  Spur Koriander, gemahlen
100 g Zucker
100 g Honig
1 El. Puderzucker
- - Fett fuer die Form
Zubereitung des Kochrezept Panforte di Siena (2):

Rezept - Panforte di Siena (2)
Den Backofen auf 200 GradC vorwaermen, die Haselnuesse auf ein Backblech geben und im Backofen - Mitte - in 5 bis 8 Minuten anroesten. Die Nuesse in einem Kuechentuch kraeftig aneinanderreiben, damit sich die braunen Haeute abloesen. Backofen auf 150 GradC herunterschalten. Haselnuesse und Mandeln grob hacken. Orangeat und Zitronat fein wuerfeln und alles mit dem Kakaopulver, dem Mehl, die Haelfte vom Zimt und den anderen Gewuerzen mischen. Den Zucker mit dem Honig verruehren und langsam erhitzen - dabei staendig ruehren - bis sich der Zucker aufgeloest hat. Die Nussmischung hineingeben und alles gut vermengen. Pergamentpapier in Groesse der Springform zurechtschneiden und gut einfetten. Die Springform mit dem Papier auslegen, die Masse einfuellen und glattstreichen. Etwa 30 Minuten backen (Ofenmitte). Den Kuchen aus der Form nehmen, Papier entfernen, auskuehlen lassen. Vor dem Servieren den Puderzucker und den restlichen Zimt vermischen und darueber streuen. Die Panforte schmeckt am besten, wenn sie etwas durchgezogen ist: Daher lieber einige Tage im voraus backen. Aus der Beschreibung: Die Panforte ist neben den Biscotti di Prato das beruehmteste suesse Souvenir aus der Toskana. In Sienna wird sie schon seit Jahrhunderten nach traditionellen Rezepten gebacken. Sie geht nicht beim Backen wie anderen Kuchen auf, sondern sie bleibt flach und ist nur wenige Zentimeter hoch. Sie ist recht maechtig, deshalb wird sie in schmalen Stuecken serviert. Portionen: 8 * Quelle: Cornelia Adam, Dolci - Italienische Desserts, Graefe und Unzer, 1991, ISBN 3-7742-1095-0 ** From: R.GAGNAUX@link-ch1.aworld.de (Rene Gagnaux) Date: Mon, 27 Dec 1993 12:00:00 +0200 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Cakes, zer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen NordenGrünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen Norden
Ein Gericht, das so viele Namen hat, besitzt auch viele Freunde. Der Grünkohl ist nicht nur als Braunkohl bekannt, je nach Region auch als Krauskohl oder Federkohl. Außerdem kennt man ihn auch als Lippische, Oldenburger oder Friesische Palme.
Thema 7612 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Preiswerte Nudelgerichte die den Geldbeutel schonenPreiswerte Nudelgerichte die den Geldbeutel schonen
Nudelgerichte tun nicht nur Körper und Seele gut, sondern entlasten auch die Haushaltskasse.
Thema 7424 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Huhn und HähnchenHuhn und Hähnchen
Man liebt es gebraten, gegrillt und gekocht. Sein zartes Fleisch bekommt auch empfindlichen Mägen, und eine Suppe vom ganzen Huhn war Großmutters Standardrezept bei Grippe.
Thema 8732 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |