Rezept Panforte di Siena (1)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Panforte di Siena (1)

Panforte di Siena (1)

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13033
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6951 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Vorsicht Grill !
Stellen Sie immer einen Eimer mit Wasser neben dem Grill bereit. Bei Gefahr können Sie etwas Wasser über die Flammen gießen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
150 g Mandeln, ganz, blanchiert, geschaelt
150 g Haselnuesse, ganz
140 g Orangeat, grob gehackt
140 g Citronat, gron gehackt
1 Tl. Zitronenschale, abgerieben
1 Tl. Zimt, gemahlen
1/2 Tl. Koriander, gemahlen
1/4 Tl. Gewuerznelke, gemahlen
1/4 Tl. Muskatnuss, gerieben
60 g Mehl
170 g Zucker
250 g Honig
2 El. Butter
Zubereitung des Kochrezept Panforte di Siena (1):

Rezept - Panforte di Siena (1)
(Fuer eine 20-22 cm Springform) Form sehr gut fetten, Boden mit Backpapier belegen, Backpapier fetten und mit Mehl bestreuen. Mandeln, Haselnuesse, Orangeat, Citronat, Zitronenschale, Zimt, Koriander, Gewuerznelke, Muskatnuss und Mehl sehr gut vermischen. In einer Pfanne Butter mit Zucker und Honig unter staendigem Ruehren erhitzen, bis die Temperatur von 135 GradC erreicht wird. Das heisse Sirup ueber die Mandeln-Haselnuesse-usw.-Mischung giessen, alles gut miteinander vermischen und in die Form fuellen. Im auf 150 GradC vorgewaermten Ofen waehrend 45 Minuten backen. Abkuehlen lassen. Mit einem Messer von der Form loesen und auf eine mit Puderzucker reichlich bestreuten Flaeche stuerzen. Boden und Backpapier entfernen, reichlich mit Puderzucker bestreuen. Achtung: Mit diesem Rezept entsteht eine sehr suesse Panforte. Referenz: wilkins@scubed.com nach Sunset (magazine) Italian Cook Book 25.12.1993 Erfasser: Stichworte: Kuchen, P8

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hagebutten - lecker als Tee oder MarmeladeHagebutten - lecker als Tee oder Marmelade
Dass der Herbst naht, erkennt man – noch bevor sich die ersten Blätter verfärben und abfallen – schon daran, dass sich die Hagebutten erst gelb und dann orangerot färben.
Thema 24986 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Graupen: Leicht verdauliche KostGraupen: Leicht verdauliche Kost
Aus Gerste, die hierzulande vor allem in gebrauter Form im Bierglas geschätzt wird, entsteht auch ein äußerst nahrhaftes Erzeugnis zum Löffeln – die Graupen.
Thema 25362 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen
Saltimbocca alla Romana - Dolce Vita auch für KochanfängerSaltimbocca alla Romana - Dolce Vita auch für Kochanfänger
Der Name sagt schon alles: “Saltimbocca” heißt übersetzt “Spring in den Mund”. Und wer das italienische Parmaschinken-Salbei-Schnitzelchen einmal gekostet hat, wird sich wünschen, es würde einem öfter spontan in den Mund springen.
Thema 28010 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |