Rezept PANETTONE

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept PANETTONE

PANETTONE

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25937
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8700 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Weiches Knäckebrot !
Das Brot wird wieder knusprig, wenn es im Toaster geröstet wird.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
350 g Mehl
1 Glas Trockenhefe
100 g Zucker
1 Prise Salz
1/2  Zitrone; abgeriebene Schale
2  Vanilleschoten; das Mark
100 g Butter oder Margarine
6  Eigelb
125 ml Lauwarmes Wasser
50 g Gehacktes Zitronat
50 g Korinthen
50 g Sultaninen
- - Fett fuer die Form
15 g Zerlassene Butter
- - Ulli Fetzer Die schoensten Backrezepte
Zubereitung des Kochrezept PANETTONE:

Rezept - PANETTONE
300 g Mehl, Trockenhefe, Zucker, Salz, Zitronenschale und Vanillemark in einer Schuessel vermischen. Das Fett in Floeckchen, Eigelb und lauwarmes Wasser dazugeben und alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort etwa 30-40 Minuten gehen lassen. Dann Zitronat, Korinthen und Sultaninen mit dem restlichen Mehl mischen und unter den Teig kneten. Nochmals zugedeckt etwa 20 Minuten gehen lassen. Eine Panettone-Form oder einen hohen Topf (d=16cm) einfetten und mit Backpapier auslegen. Ist der Topf nicht hoch genug, das Backpapier breiter schneiden, so dass es ueber den Topfrand herausragt. Den Teig hineingeben, zudecken und so lange gehen lassen, bis der Teig mindestens 20 cm hoch ist. Den Panettone oben kreuzweise einritzen und im vorgeheizten Backofen auf der untersten Einschubleiste backen. Nach 20 Minuten mit der zerlassenen Butter bestreichen. Wenn er an der Oberflaeche dunkel wird, mit Alufolie abdecken. In der Form etwas auskuehlen lassen, dann aus der Form nehmen und ganz abkuehlen lassen. Den Panettone in einer Blechdose aufbewahren. Backzeit: 45-50 Minuten : Elektroherd: 175 Grad, Gasherd: Stufe 2, Umluft: 150 Grad Pro Stueck etwa 5 g E, 11 g F, 38 g KH, 283 kcal (1183 kJ)

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fingerfood rund um die WeltFingerfood rund um die Welt
Landläufig manchmal missverstanden als kleine Partyhäppchen oder Fastfood-Nahrung, kommt der Begriff „Fingerfood“ aus den Ländern, in denen es üblich ist, die Nahrung nicht mit Besteck, sondern mit den Fingern zu essen.
Thema 9364 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Besondere Genüsse: Mark - das Beste vom Knochen?Besondere Genüsse: Mark - das Beste vom Knochen?
Knochenmark verspeisen – bei dieser Vorstellung schüttelt es nicht nur so manchen Vegetarier –, ist für viele Genuss und eine Delikatesse – und das nicht nur bei den menschlichen Gourmets, sondern auch im Tierreich.
Thema 5045 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?
Dass sie lecker sind, weiß jeder. Dass es nur eine geben kann, wissen die wenigsten. Die Mozartkugel hat viele Nachahmer, denn ihr Name lässt sich nicht schützen. Dennoch ist da diese eine, traditionsreiche Salzburger Konditorei.
Thema 7354 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.13% |