Rezept PANETTONE

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept PANETTONE

PANETTONE

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25937
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8858 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: verstopfte Pfefferlöscher !
Ein paar Pfefferkörner im Pfefferstreuer verhindern das Verstopfen der Löcher und geben dem gemahlenen Pfeffer außerdem mehr Aroma.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
350 g Mehl
1 Glas Trockenhefe
100 g Zucker
1 Prise Salz
1/2  Zitrone; abgeriebene Schale
2  Vanilleschoten; das Mark
100 g Butter oder Margarine
6  Eigelb
125 ml Lauwarmes Wasser
50 g Gehacktes Zitronat
50 g Korinthen
50 g Sultaninen
- - Fett fuer die Form
15 g Zerlassene Butter
- - Ulli Fetzer Die schoensten Backrezepte
Zubereitung des Kochrezept PANETTONE:

Rezept - PANETTONE
300 g Mehl, Trockenhefe, Zucker, Salz, Zitronenschale und Vanillemark in einer Schuessel vermischen. Das Fett in Floeckchen, Eigelb und lauwarmes Wasser dazugeben und alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort etwa 30-40 Minuten gehen lassen. Dann Zitronat, Korinthen und Sultaninen mit dem restlichen Mehl mischen und unter den Teig kneten. Nochmals zugedeckt etwa 20 Minuten gehen lassen. Eine Panettone-Form oder einen hohen Topf (d=16cm) einfetten und mit Backpapier auslegen. Ist der Topf nicht hoch genug, das Backpapier breiter schneiden, so dass es ueber den Topfrand herausragt. Den Teig hineingeben, zudecken und so lange gehen lassen, bis der Teig mindestens 20 cm hoch ist. Den Panettone oben kreuzweise einritzen und im vorgeheizten Backofen auf der untersten Einschubleiste backen. Nach 20 Minuten mit der zerlassenen Butter bestreichen. Wenn er an der Oberflaeche dunkel wird, mit Alufolie abdecken. In der Form etwas auskuehlen lassen, dann aus der Form nehmen und ganz abkuehlen lassen. Den Panettone in einer Blechdose aufbewahren. Backzeit: 45-50 Minuten : Elektroherd: 175 Grad, Gasherd: Stufe 2, Umluft: 150 Grad Pro Stueck etwa 5 g E, 11 g F, 38 g KH, 283 kcal (1183 kJ)

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Feinschmecker auf Bayrisch die neue FeinschmeckerartFeinschmecker auf Bayrisch die neue Feinschmeckerart
In weiten Teilen Deutschlands ist man immer noch der Ansicht, dass die bayrische Küche außer Weißwürsten, Schweinshaxen und Sauerkraut nichts Vernünftiges hervorgebracht habe.
Thema 17314 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Kichererbsen - die witzigen HülsenfrüchteKichererbsen - die witzigen Hülsenfrüchte
Eine Schönheit sind sie wahrlich nicht. Dafür haben sie jedoch den lustigsten Namen aller Gemüsesorten: Kichererbsen sind fade braun und schrumpelig und machen keinen besonders raffinierten Eindruck. Der Eindruck täuscht.
Thema 11334 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Pilze in Bildern und Rezepten - Zunderschwamm und HexenröhrlingPilze in Bildern und Rezepten - Zunderschwamm und Hexenröhrling
Eichhase und Schopftintling, Gitterschwamm und Satanzspilz, Ästiger Stachelbart und Wetterstern – Liebhaber von Wörtern, alten Grafiken und Pilzen werden ihre Freude haben an diesem Einblick in die jahrhundertealte Beziehung zwischen Mensch und Pilz.
Thema 7613 mal gelesen | 07.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |