Rezept PANETTONE

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept PANETTONE

PANETTONE

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25937
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8545 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Puder für die Gummidichtung !
Reiben Sie die Gummidichtung an der Kühlschranktür ab und zu mit etwas Talkum-Puder ein, damit sie geschmeidig bleibt. Der Gummi wird sonst brüchig, und die Kühlschranktür schließt nicht mehr richtig. Es wird mehr Energie verbraucht als notwendig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
350 g Mehl
1 Glas Trockenhefe
100 g Zucker
1 Prise Salz
1/2  Zitrone; abgeriebene Schale
2  Vanilleschoten; das Mark
100 g Butter oder Margarine
6  Eigelb
125 ml Lauwarmes Wasser
50 g Gehacktes Zitronat
50 g Korinthen
50 g Sultaninen
- - Fett fuer die Form
15 g Zerlassene Butter
- - Ulli Fetzer Die schoensten Backrezepte
Zubereitung des Kochrezept PANETTONE:

Rezept - PANETTONE
300 g Mehl, Trockenhefe, Zucker, Salz, Zitronenschale und Vanillemark in einer Schuessel vermischen. Das Fett in Floeckchen, Eigelb und lauwarmes Wasser dazugeben und alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort etwa 30-40 Minuten gehen lassen. Dann Zitronat, Korinthen und Sultaninen mit dem restlichen Mehl mischen und unter den Teig kneten. Nochmals zugedeckt etwa 20 Minuten gehen lassen. Eine Panettone-Form oder einen hohen Topf (d=16cm) einfetten und mit Backpapier auslegen. Ist der Topf nicht hoch genug, das Backpapier breiter schneiden, so dass es ueber den Topfrand herausragt. Den Teig hineingeben, zudecken und so lange gehen lassen, bis der Teig mindestens 20 cm hoch ist. Den Panettone oben kreuzweise einritzen und im vorgeheizten Backofen auf der untersten Einschubleiste backen. Nach 20 Minuten mit der zerlassenen Butter bestreichen. Wenn er an der Oberflaeche dunkel wird, mit Alufolie abdecken. In der Form etwas auskuehlen lassen, dann aus der Form nehmen und ganz abkuehlen lassen. Den Panettone in einer Blechdose aufbewahren. Backzeit: 45-50 Minuten : Elektroherd: 175 Grad, Gasherd: Stufe 2, Umluft: 150 Grad Pro Stueck etwa 5 g E, 11 g F, 38 g KH, 283 kcal (1183 kJ)

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schwäbische Springerle - Weihnachtsplätzchen mit AnisSchwäbische Springerle - Weihnachtsplätzchen mit Anis
Sie sehen fast zu schön aus, um gegessen zu werden: Springerle sind die Kunstwerke unter den Weihnachtsplätzchen.
Thema 5934 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Italienische Gnocchi selbst gemachtItalienische Gnocchi selbst gemacht
Entgegen hartnäckiger Gerüchte muss es einmal klipp und klar gesagt werden: Gnocchi sind keine Nudeln.
Thema 45404 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Stachelbeeren - sauer bis lustig die StachelbeereStachelbeeren - sauer bis lustig die Stachelbeere
Die größten Fans der Stachelbeere sind die Engländer. Dort stand sie bereits im 13. Jahrhundert auf einer Einkaufsliste für den königlichen Garten. Bei uns blühte sie erst im 19. Jahrhundert mit vielen Sorten auf.
Thema 12153 mal gelesen | 17.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.05% |