Rezept PANETTONE #1

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept PANETTONE #1

PANETTONE #1

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28813
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2751 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln im Grill !
Wickeln Sie ungeschälte, gut gereinigte Kartoffeln in Alufolie und legen Sie sie an den Rand der Holzkohlenglut. Nach etwa 40 Minuten haben Sie eine köstliche Beilage zu Ihrem Grillsteak.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
350 g Mehl
1 Glas Trockenhefe
100 g Zucker
1 Prise Salz
1/2  Zitrone; abgeriebene Schale
2  Vanilleschoten; das Mark
100 g Butter oder Margarine
6  Eigelb
125 ml Lauwarmes Wasser
50 g Gehacktes Zitronat
50 g Korinthen
50 g Sultaninen
- - Fett fuer die Form
15 g Zerlassene Butter
- - Ulli Fetzer Die schoensten Backrezepte
Zubereitung des Kochrezept PANETTONE #1:

Rezept - PANETTONE #1
300 g Mehl, Trockenhefe, Zucker, Salz, Zitronenschale und Vanillemark in einer Schuessel vermischen. Das Fett in Floeckchen, Eigelb und lauwarmes Wasser dazugeben und alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort etwa 30-40 Minuten gehen lassen. Dann Zitronat, Korinthen und Sultaninen mit dem restlichen Mehl mischen und unter den Teig kneten. Nochmals zugedeckt etwa 20 Minuten gehen lassen. Eine Panettone-Form oder einen hohen Topf (d=16cm) einfetten und mit Backpapier auslegen. Ist der Topf nicht hoch genug, das Backpapier breiter schneiden, so dass es ueber den Topfrand herausragt. Den Teig hineingeben, zudecken und so lange gehen lassen, bis der Teig mindestens 20 cm hoch ist. Den Panettone oben kreuzweise einritzen und im vorgeheizten Backofen auf der untersten Einschubleiste backen. Nach 20 Minuten mit der zerlassenen Butter bestreichen. Wenn er an der Oberflaeche dunkel wird, mit Alufolie abdecken. In der Form etwas auskuehlen lassen, dann aus der Form nehmen und ganz abkuehlen lassen. Den Panettone in einer Blechdose aufbewahren. Backzeit: 45-50 Minuten : Elektroherd: 175 Grad, Gasherd: Stufe 2, Umluft: 150 Grad Pro Stueck etwa 5 g E, 11 g F, 38 g KH, 283 kcal (1183 kJ)

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Isländische Küche, für Geniesser der etwas anderen KücheIsländische Küche, für Geniesser der etwas anderen Küche
Die herbe und karge Landschaft Islands und die langen Wintermonate prägten auch die kulinarischen Gewohnheiten der Isländer.
Thema 7448 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Nuss-Nougat-Creme mehr als ein BrotaufstrichNuss-Nougat-Creme mehr als ein Brotaufstrich
Es gibt kulinarische Kalorienfallen, auf die man niemals verzichten möchte, weil sie der Seele einfach gut tun. Zu diesen kleinen Sünden gehört auch die Nuss-Nougat-Creme.
Thema 7153 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Seeigel - Stachlige Delikatesse aus dem MeerSeeigel - Stachlige Delikatesse aus dem Meer
Freud und Leid liegen dicht beieinander und verspricht der Verzehr des Seeigels (Echinoidea) für manchen höchsten Genuss, so kann der Kontakt mit dem Stachel für alle höchst unangenehm werden. Das gilt besonders dann, wenn sich der spitze Fremdkörper in die Fußsohle bohrt.
Thema 11406 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |