Rezept Paneer, Hausgemachter Kaese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Paneer, Hausgemachter Kaese

Paneer, Hausgemachter Kaese

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14647
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 23961 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Tropfenfänger für das Fett !
Damit heruntertropfendes Fett nicht Feuer fangen kann, legen Sie ein paar Salatblätter auf die Glut.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 15 Portionen / Stück
1 l Vollmilch
4 El. Wein-Branntweinessig
Zubereitung des Kochrezept Paneer, Hausgemachter Kaese:

Rezept - Paneer, Hausgemachter Kaese
Milch in einen schweren Topf geben und zum Kochen bringen. Wenn die Milch nach oben steigt, den Essig unterruehren und den Topf schnell von der Platte ziehen. Der Paneer trennt sich jetzt von der gelbgruenen Molke. Sollte es noch nicht funktioniert haben, den Topf noch einmal auf die Herdplatte stellen, die Milch erhitzen und dabei so lange ruehren, bis die Trennung vollzogen ist. Evtl. den Topf noch laenger auf der Herdplatte stehen lassen, bis sich Kaese und Molke getrennt haben. Ein sauberes Haushaltstuch in ein Sieb legen. Paneer und Molke hineingiessen und das Ganze etwa 30 Sekunden unter fliessend kaltem Wasser halten, um die Reste der Gerinnstoffe zu entfernen. Die Enden des Tuches zusammennehmen und soviel Fluessigkeit wie moeglich auspressen. Den Kaese im Tuch mit einem Bindfaden abbinden. Das Tuch mit dem Kaese auf ein Brett legen, ein zweites Brett darauf legen und dieses mit etwa 6 kg beschweren. Der Paneer ist fertig wenn er kruemelig ist und die ganze Fluessigkeit ausgepresst ist. (Das ist sehr wichtig fuer die weitere Verarbeitung von Paneer.) Wenn man den Kaese nicht gleich weiter verwendet (z.B. fuer Kaesedessert), laesst man ihn im Tuch zwischen den Brettern etwa 6 Stunden stehen. Nach diesem Pressvorgang ist der Paneer schnittfest. Kaese auswickeln, in Wuerfel oder flache Scheiben und dann Rechtecke schneiden und in Plastikfolie oder einer fest verschliessbaren Plastikdose im Kuehlschrank aufbewahren. Variation: Man sollte unbedingt Wein-Branntweinessig nehmen. Er besteht zu 1/4 aus Weinessig und zu 3/4 aus Branntweinessig. Anmerkung: Den festen Paneer braucht man fuer eineige koestliche Gerichte, z.B. Spinat mit Kaesewuerfeln, Palak Paneer. Er hat einen hohen Naehrwert und passt zu allen Gemuesegerichten. Den frisch zubereiteten Paneer kann man etwa 4 Tage im Kuehlschrank aufbewahren. Info: Pro Portion: 910kJ/220kcal tb=El Zubereitungszeit ca. 30 Min. * Quelle: Modified by Bollerix posted by K.-H. Boller Bollerix@Wilam.North.De ** Gepostet von K.-H. Boller Date: Fri, 17 Feb 1995 Stichworte: Kaese, Indien, P150

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Morcheln - Der Speisemorchel, Rundmorchel und SpitzmorchelMorcheln - Der Speisemorchel, Rundmorchel und Spitzmorchel
Im österreichischen Burgenland nennt man sie Mairöhrl, morels werden sie auf Englisch genannt, funghi spugnoli in Italien: die Speisemorcheln.
Thema 18114 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Kornelkirschen - Würziges Kornellen-Zwiebel-ChutneyKornelkirschen - Würziges Kornellen-Zwiebel-Chutney
Die Kornelkirsche (Cornus mas) ist in Mitteleuropa heimisch. Botanisch gehört sie zur Familie der Hartriegelgewächse und wird auch Gelber Hartriegel genannt.
Thema 15298 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 3 Montag, was esse ich heute?Hartz IV - Tag 3 Montag, was esse ich heute?
Im tiefsten Innern bin ich ein Gewohnheitstier: Deshalb frühstücke ich auch heute wieder Müsli. Übrigens habe ich die vergangenen zehn Monate kein Müsli gegessen...
Thema 29418 mal gelesen | 09.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |