Rezept Pane sotto, Brotsuppe aus Umbrien

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pane sotto, Brotsuppe aus Umbrien

Pane sotto, Brotsuppe aus Umbrien

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19952
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3774 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sahne (Rahm) einfrieren !
Schlagsahne im Originalbehälter lässt sich bestens einfrieren, wenn zwischen Inhalt und Deckel noch etwa 1cm „Luft“ ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
250 g Getrocknete Bohnen
250 g Kartoffeln; gewuerfelt
150 g Brot vom Vortag
150 g Vollreife Tomaten
1  mittl. Zwiebel; fein gehackt
1  Stange Sellerie; fein gehackt
150 g Pecorino; gerieben
5 El. Olivenoel extravergine
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Pane sotto, Brotsuppe aus Umbrien:

Rezept - Pane sotto, Brotsuppe aus Umbrien
Die Bohnen 8 Stunden in kaltem Wasser einweichen. Dann Wasser abgiessen, Bohnen in Wasser weichkochen (etwa 2 Stunden). Eine Stunde bevor die Bohnen weich sind, Zwiebeln und Sellerie in einem zweiten Topf duensten. Sobald die Zwiebeln eine goldbraune Faerbung angenommen haben, die geschaelte und entkernte Tomaten dazugeben. Nach fuenf Minuten salzen, die Kartoffeln dazugeben. Das Ganze bei schwacher Hitze koecheln lassen, falls noetig etwas warmes Wasser aufgiessen, bis die Kartoffeln weich sind. Inzwischen sind auch die Bohnen weich: dazugeben, fuenf Minuten mitkochen lassen. Das Brot nun in sehr duenne Scheiben schneiden, die vorgewaermten Suppenteller damit auslegen, zwischen der einzelnen Brotschichten geriebenen Pecorino einstreuen. Die richtige Konsistenz der Suppe mit heissem Wasser einstellen, abschmecken und ueber das Brot giessen. Zwei bis drei Minuten einweichen lassen und servieren. * Quelle: Nach: Rosa Merli in: Mammas Kueche, in Toskana, Umbrien und Ligurien,Spangenberg 1993 ISBN 3-89409-080-4 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Suppe, Gebunden, Bohne, Brot, Italien, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chicken Wings mit würziger MarinadeChicken Wings mit würziger Marinade
Sicher – die Hühnerbrust gehört mit ihrem weißen, zarten Fleisch zu den beliebtesten Teilen des Geflügeltiers.
Thema 18564 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Gärtnern mit und nach dem MondGärtnern mit und nach dem Mond
Gemeint ist damit nicht, nur noch nachts zu arbeiten und den Garten bei Mondlicht umzupflügen, sondern die Kräfte und Einflüsse des Mondes im Bereich des Gartenbaus sinnvoll zu nutzen.
Thema 10240 mal gelesen | 12.06.2007 | weiter lesen
Pfeffer - früher eines der Kostbarsten Gewürze der PfefferPfeffer - früher eines der Kostbarsten Gewürze der Pfeffer
Jeden Tag benutzt man ihn in der Küche als alltägliches Küchengewürz. Dabei gehörte Pfeffer einmal zu den kostbarsten Gewürzen, die sich nur die wenigsten leisten konnten.
Thema 11267 mal gelesen | 24.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |