Rezept Panang Currypaste

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Panang-Currypaste

Panang-Currypaste

Kategorie - Aufbau, Paste, Erdnuss, Gewuerze, Thailand Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25554
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6642 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Wasserbad !
Für ein Wasserbad wird ein kleiner Topf in einen größeren, mit Wasser gefüllten Topf gestellt. Cremes oder Saucen werden, sobald das Wasser eine Temperatur zwischen 75 und 85 Grad erreicht hat, in dem offenen kleinen Topf unter ständigem Schlagen gegart.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 250 Portionen / Stück
8 gross. Rote Chilischoten; getrocknet
125 ml Wasser, heiss
2 Tl. Garnelenpaste
100 ml Schalotten; gehackt
1  Stueck Galgantwurzel, frisch a 5 cm; zerrieben oder gehackt
12 klein. Knoblauchzehen; gehackt
4  Korianderwurzeln; gehackt
3  Zitronengrasstaengel; nur die weissen Teile, feingehackt
1 El. Limettenschale; abgerieben
1 Tl. Schwarze Pfefferkoerner
2 El. Oel
1 El. Fischsauce
1 Tl. Salz
1/2 Tas. Grobe Erdnussbutter
- - Petra Holzapfel Anne Wilson Thailaendisch kochen leicht gemacht
Zubereitung des Kochrezept Panang-Currypaste:

Rezept - Panang-Currypaste
Die Chilischoten entstielen und 30 Minuten in heissem Wasser einweichen. Garnelenpaste in ein kleines Stueck Alufolie wickeln und fuer 2-3 Minuten unter den heissen Grill legen, zwischendurch das Paeckchen 2 mal drehen. Die Chilischoten mit dem Einweichwasser sowie Garnelenpaste, Schalotten, Galgant, Knoblauch, Korianderwurzel, Zitronengras, Limettenschale , Pfefferkoerner und dem Oel in die Kuechenmschine geben. Das Geraet 20 Sekunden einschalten, dannmit einem Spatel die Waende abschaben, so fortfahren, bis eine glatte Paste entstanden ist. Fischsauce, Salz und Erdnussbutter zufuegen und 10 Sekunden untermischen. Frische Paste haelt sich in einem luftdicht verschlossenen Behaelter im Kuehlschrank bis zu 3 Wochen. Oder die Paste essloeffelweise in eine Eiswuerfelschale geben und abgedeckt einfrieren. Die Wuerfel in eine Gefrierbeutel geben und im Gefrierfach aufheben. Vor Verwendung 30 Minuten auftauen und auf Zimmertemperatur bringen. Eingefroren haelt die Paste bis 4 Monate.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Johanna Maier - die Herrin der HaubenJohanna Maier - die Herrin der Hauben
Die zierliche 57-Jährige ist eine Lichtgestalt am Gourmet-Himmel. Vier Hauben verlieh ihr Gault Millau im Jahr 2001, somit ist Maier nicht nur die erste, sondern auch die einzige 4-Hauben-Köchin weltweit und die beste Köchin Österreichs.
Thema 5673 mal gelesen | 19.05.2010 | weiter lesen
Enzymreiche Ernährung - Enzyme sorgen für LebenEnzymreiche Ernährung - Enzyme sorgen für Leben
Vorsichtigen Schätzungen zufolge gibt es um die 10.000 verschiedene Enzyme, von denen erst ein Fünftel näher erforscht worden ist. Im fein ausbalancierten Gleichgewicht des Körpers spielen Enzyme eine wichtige Rolle, denn ohne Enzyme ist kein Leben denkbar.
Thema 17339 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Französischer Käse: 350 Käsesorten erklärt in einem BuchFranzösischer Käse: 350 Käsesorten erklärt in einem Buch
Expertenwissen zu mehr als 350 Käsesorten aus Frankreich, dem Paradies der Käseliebhaber, verspricht das kompakte Nachschlagewerk „Französischer Käse“ aus dem Verlag Dorling-Kindersley – hält es auch, was es verspricht?
Thema 5245 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |