Rezept Pan de mei (Polentamehl Biskuits) mit Holunderblueten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pan de mei (Polentamehl-Biskuits) mit Holunderblueten

Pan de mei (Polentamehl-Biskuits) mit Holunderblueten

Kategorie - Gebaeck, Keks, Mais, Holunder, Tessin Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26784
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4134 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Omelett !
Eierspeise, die im Gegensatz zum Pfannkuchen ohne Mehl hergestellt wird. Lässt sich süß oder herzhaft füllen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 g Maismehl
100 g Weissmehl
100 g Butter
100 g Zucker
2  Eigelb
1 Prise Salz
1 Tl. Backpulver
2  Handvoll Holunderblueten, getrocknet (Drogerie)
Zubereitung des Kochrezept Pan de mei (Polentamehl-Biskuits) mit Holunderblueten:

Rezept - Pan de mei (Polentamehl-Biskuits) mit Holunderblueten
Ein Gebaeck, was urspruenglich aus Mailand stammt. Bevor das Maismehl allgemein bekannt was, verwendete man Hirse. Gewisse Leute begnuegen sich nicht nur damit, die Biskuits mit Holunderblueten zu garnieren, sondern geben sie auch in den Teig, wie im folgenden Rezept: Die Eigelb mit dem Zucker schlagen, Butter beifuegen, dann die beiden Mehlsorten, die Haelfte der Holunderblueten, das Salz und das Backpulver. eine Teigkugel formen und sie 1 Stunde ruhen lassen. Kleine Kugeln formen und sie auf ein bebuttertes Blech geben, oben kreuzfoermig einschneiden. Mit Holunderblueten bestreuen. Im heissen Ofen 15-20 Minuten backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zusatzstoffe - was steckt drin in den Lebensmittel ?Zusatzstoffe - was steckt drin in den Lebensmittel ?
Satte Farben, eine lange Haltbarkeit und manches Geschmackserlebnis wären ohne den Einsatz von Zusatzstoffen bei Lebensmitteln nicht zu erzeugen. Farbstoffe, Konservierungsmittel sind aus der Lebensmittelproduktion längst nicht mehr wegzudenken.
Thema 13671 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Der Brockhaus - Nachschlagewerk für Ernährung, Küche und GesundheitDer Brockhaus - Nachschlagewerk für Ernährung, Küche und Gesundheit
Zahlreiche Kochsendungen und die Fülle an Kochbüchern und Ernährungsratgebern zeigen das riesige Interesse der Menschen nicht nur am Genuss, sondern auch an den Vielfältigen Zusammenhängen zwischen Ernährung und Gesundheit.
Thema 3453 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Hirschhornwegerich - Eine Salatpflanze mit historischen WurzelnHirschhornwegerich - Eine Salatpflanze mit historischen Wurzeln
Schon im 16. Jahrhundert verspeiste man die dekorativen, gezähnten Blätter des Hirschhornwegerichs (Plantago coronopus) als Salat oder Gemüse. Doch damals unter verschiedenen Namen.
Thema 15217 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |