Rezept Palatschinken mit Topfen aus Wien

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Palatschinken mit Topfen aus Wien

Palatschinken mit Topfen aus Wien

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21040
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 17648 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bratwürste !
Bratwürste platzen und schrumpfen nicht beim Braten, wenn sie vorher mit kochendem Wasser überbrüht wurden. Gut abtrocknen. Oder man wendet sie vor dem Braten leicht in Mehl. Oder Sie stechen die Würste mit einer Gabel ein. Besonders zu empfehlen bei sehr fetten Würsten!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
3  Eier
1/4 l Milch mit
1/3 Tas. Wasser vermischt
150 g Mehl
50 g Zucker
1/4 Tl. Salz
1  Teel. Vanilleextrakt 90 g Butter
500 g Quark
90 g feiner Zucker
3  Eigelb
2 El. Zitronensaft
1/2 Tl. abgeriebene Zitronenschale
1/2 Tl. Vanilleextrakt
75 g Rosinen
1/4 l saure Sahne, verduennt mit
1/8 l Milch.
Zubereitung des Kochrezept Palatschinken mit Topfen aus Wien:

Rezept - Palatschinken mit Topfen aus Wien
Fuer 14 Palatschinken mit 15 cm Durchmesser. Eier mit der Milch/Wassermischung leicht verschlagen. Anschliessend Mehl, Zucker, Salz und Vanilleextrakt hineinruehren, bis ein glatter Teig entstanden ist. In einer Pfanne mit 2O cm Durchmesser 1 Teel. von der Butter auslassen und mit dem Schoepfloeffel so viel Teig in die Pfanne geben, dass der Boden gerade bedeckt ist. Nach 2 bis 3 Minuten wenden, so dass beide Seiten leicht gebraeunt sind. Die Palatschinken jeweils leicht aufrollen und im Backofen warmhalten, bis alle gebacken sind. Topfenfuellung fuer diese 14 Palatschinken: Rosinen 2O Min. lang in Wasser einlegen und dann abtropfen lassen. Quark und Zucker schaumig ruehren, dann ein Eigelb nach dem anderen hineinschlagen und anschliessend den Zitronensaft, die Zitronenschale, den Vanilleextrakt und die Rosinen hineinruehren. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Je zwei Essloeffel von der Quarkfuelle werden ueber die Palatschinken gestrichen - und zwar ueber etwa 1/3 der Flaeche vom Rand her gerechnet. Dann rollt man sie von der Fuellung her lose auf und legt sie nebeneinander in eine mit Butter ausgestrichene feuerfeste Form, die ca. 20 cm mal 35 cm gross sein sollte. Die saure Sahne wird gleichmaessig daruebergegossen. Die Palatschinken muessen auf der mittleren Schiene 10 bis 12 Minuten lang backen und zum Schluss leicht gebraeunt sein. Dies ist die Version aus Wien ** Gepostet von: Ingeborg Moritzen Stichworte: Mehlspeise, Suessspeise

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Soja Kulturgeschichte der braunen BohneSoja Kulturgeschichte der braunen Bohne
Das nährstoffreichste Mitglied der Bohnenfamilie liefert heutzutage für Millionen von Menschen leicht verdauliches pflanzliches Protein sowie Grundsubstanzen für hunderte chemischer Produkte.
Thema 7123 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Vegetarisch Grillen - Welches Gemüse eignet sich zum Grillen?Vegetarisch Grillen - Welches Gemüse eignet sich zum Grillen?
Mit steigenden Temperaturen bekommen mehr und mehr Leute Lust, ihre Freizeit draußen zu verbringen. Grillparties haben Hochsaison. Doch was machen diejenigen, für die Bratwurst und Steak zu den absoluten „No-Go’s“ gehören?
Thema 95742 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Schrothkur - Diät oder Heilfasten?Schrothkur - Diät oder Heilfasten?
Erfinder der Schrothkur ist der Bauer und Fuhrmann Johann Schroth. Der Landwirt entwickelte diese Kurmethode vor rund 200 Jahren um seine Knieverletzung damit auszukurieren.
Thema 10971 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |