Rezept Palatschinken mit Topfen aus Tirol

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Palatschinken mit Topfen aus Tirol

Palatschinken mit Topfen aus Tirol

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21039
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5587 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Übrige Eidotter !
Wenn Sie frische Eidotter übrig behalten haben, dann lassen Sie sie vorsichtig in eine Tasse gleiten. Füllen Sie etwas kaltes Wasser darüber und stellen die Tasse in den Kühlschrank. Die Dotter trocknen nicht aus und halten sich somit einige Tage frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
3/8 l Milch
200 g Mehl, ca.
3  Eier
- - Salz
- - Fett
120 g Butter
150 g Zucker
5  ganze Eier
- - etwas Salz
- - Vanille
- - geriebene Zitronenschale
250 g Topfen
70 g Rosinen
1/4 l saurer Rahm
Zubereitung des Kochrezept Palatschinken mit Topfen aus Tirol:

Rezept - Palatschinken mit Topfen aus Tirol
Milch, Mehl und etwas Salz glattruehren, die Eier zufuegen und kraeftig verschlagen. Fett erhitzen und zwar soviel, dass der Boden der Pfanne schwach bedeckt ist. Den Teig so duenn wie moeglich eingiessen und unter einmaligem Wenden bei guter Hitze backen. Danach die Palatschinken mit der jeweiligen Fuelle versehen, in diesem Fall mit Topfen (Quark) Topfenfuelle: Butter, Zucker, Vanille und Zitronenschale schaumig ruehren, die Eier nach und nach dazu ruehren, den passierten Topfen und die Rosinen beimengen und zuletzt den Rahm darunter mischen. Die Palatschinken gleichmaessig mit der Fuelle bestreichen, einrollen, halbieren, in eine gefettete Auflaufform mit der Schnittflaeche nach oben schraeg aufeinanderlegen, mit verquirlter Eiermilch ( 1 l Milch, 200 g Zucker, 4 ganze Eier) uebergiessen, die die Palatschinken knapp bedecken soll. Im maessig heissen Ofen backen. ** Gepostet von: Ingeborg Moritzen Stichworte: Mehlspeise, Suessspeise

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Energiesparen - Kochen mit KöpfchenEnergiesparen - Kochen mit Köpfchen
Natürlich spielen der richtige Einkauf und eine clevere Vorratshaltung bei der Erfüllung des Wunsches, in Zukunft preiswerter zu kochen, die wichtigste Rolle.
Thema 4509 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Die Süßkartoffel Ipomoea batatas das süße WindengewächsDie Süßkartoffel Ipomoea batatas das süße Windengewächs
Ihren irreführenden Namen erhielt sie durch eine Verwechslung: Die Süßkartoffel ist gar keine Kartoffel, sondern ein Windengewächs, und wer von ihr einen echten Kartoffelgeschmack erwartet, erlebt eine kulinarische Enttäuschung.
Thema 10001 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Kichererbsen - die witzigen HülsenfrüchteKichererbsen - die witzigen Hülsenfrüchte
Eine Schönheit sind sie wahrlich nicht. Dafür haben sie jedoch den lustigsten Namen aller Gemüsesorten: Kichererbsen sind fade braun und schrumpelig und machen keinen besonders raffinierten Eindruck. Der Eindruck täuscht.
Thema 12220 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |