Rezept Pain d'epices (franzoesisches Gewuerzbrot)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pain d'epices (franzoesisches Gewuerzbrot)

Pain d'epices (franzoesisches Gewuerzbrot)

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13030
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10383 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Erdbeerblättertee !
gegen Arthrosen , Blasenentzündung, Rheuma, Gicht, Prostata und Leberbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 24 Portionen / Stück
150 g Honig
75 g Vollrohrzucker
100 ml Milch
1 Tl. Natron
1 El. Anis
1 Tl. Zimt
1/2 Tl. Ingwer
1  Spur Salz
100 g Roggen; fein gemahlen
150 g Weizen; fein gemahlen
1/2  Zitrone; nur schale
2  Eigelb
1 El. Honig mit
2 El. Wasser verruehrt
Zubereitung des Kochrezept Pain d'epices (franzoesisches Gewuerzbrot):

Rezept - Pain d'epices (franzoesisches Gewuerzbrot)
Honig, Zucker und Milch in eine Pfanne geben. Unter Ruehren erwaermen. Natron darin aufloesen. Restliche Zutaten bis einschliesslich Weizen in einer Schuessel mischen. Honig-Milchgemisch, Zitronenschale und Eigelb dazu geben. Ca. 5 Minuten ruehren. In die gefettete bemehlte form geben. Backen: 35-45 Minuten in der unteren Haelfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. In der Form etwas auskuehlen lassen. Herausnehmen und mit dem Honigwasser bestreichen. Haltbarkeit: Gut verpackt im Kuehlschrank 2-3 Wochen. Pain d'epices schmeckt nach 1-2 Tagen besser als ganz frisch. Mit Butter bestrichen zu Wein oder Kaffee servieren. * Quelle: Betty Bossi Zeitung 10/94 erfasst von Diana Drossel 2:2452/117.33 ** Gepostet von Diana Drossel Date: Sun, 27 Nov 1994 Stichworte: Backen, Brot, Honig, Gewuerz, P24

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ungarische Küche - würziger Genuss mit PaprikaUngarische Küche - würziger Genuss mit Paprika
In der ungarischen Küche vereinen sich die verschiedenen kulinarischen Einflüsse Österreichs, Frankreichs und der Türkei zu einer rustikalen und deftigen Mischung.
Thema 4840 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Schnitzel - Das Wiener Schnitzel nur echt mit KalbfleischSchnitzel - Das Wiener Schnitzel nur echt mit Kalbfleisch
Kaum ein Gericht landet so oft in falscher Zusammensetzung auf den Speisekarten wie das berühmte Wiener Schnitzel. Denn ein Wiener Schnitzel ist nur dann ein Wiener Schnitzel, wenn es aus dünnem Kalbfleisch besteht.
Thema 14606 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Gesund Kochen mit der Vital Küche gegen die WinterpfundeGesund Kochen mit der Vital Küche gegen die Winterpfunde
Der Winter ist offensichtlich vorbei, und mit Beginn des Sommers öffnen nun auch endlich die Freibäder wieder ihre Pforten. Die dicken langen Winterklamotten dürfen nun endlich weggeräumt werden.
Thema 15174 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |