Rezept Paella mit Miesmuscheln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Paella mit Miesmuscheln

Paella mit Miesmuscheln

Kategorie - Reisgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14644
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7732 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reis im Bett !
Reis im Bett Kochen Sie Reis nur 8-10 Minuten und wickeln dann den Topf dick in Zeitungspapier ein. Evtl. noch eine Wolldecke herumwickeln und den Reistopf zum Ausgaren ins Bett unter die Bettdecke stellen. Diese Methode ist auch zum Warmhalten für mehrere Stunden geeignet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Miesmuscheln
2 klein. Mettwuerste; geraeuchert
250 g Mageres Schweinefleisch
1  Huhn; a ca. 1kg Oder Huehnerteile Mit Knochen
3  Knoblauchzehen
2  Zwiebeln
1  Rote Paprikaschote
3  Tomaten
- - Salz
- - Pfeffer
8 El. Olivenoel
4  Artischockenherzen (Glas oder Dose)
200 g Langkornreis
1/4 l Fleischbruehe
1/8 l Weisswein
1/2 Tl. Safran
150 g Erbsen
4  Scampi
1  Zitrone
Zubereitung des Kochrezept Paella mit Miesmuscheln:

Rezept - Paella mit Miesmuscheln
Muscheln waschen, buersten und die Bartbueschel entfernen. Offene Muscheln wegwerfen. Wuerste in Scheiben, das Schweinefleisch in Stuecke, Huhn in Portionsstuecke schneiden. Knoblauchzehen und Zwiebeln abziehen und wuerfeln. Paprika putzen, waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Tomaten ueberbruehen (1 Minute), enthaeuten, vierteln und entkernen. Die Haelfte vom Oel in einem Topf erhitzen, das Huehnerfleisch leicht mit Salz wuerzen und ca. 10 Minuten mitbraten und mit etwas Salz wuerzen. Knoblauch- und Zwiebelwuerfel, Paprikastreifen, Tomatenviertel und abgetropfte Artischockenherzen zufuegen und ca. 5 Minuten mitschmoren. Muscheln und Wurstscheiben zufuegen und ca. 2 Minuten mitschmoren. Den Backofen auf 180 C vorheizen. Oel in einer Paellaform oder in einer grossen geeigneten Pfanne stark erhitzen. Reis, Bruehe und Weisswein zugeben und Safran unterruehren. Fleisch, Gemuese und Muscheln, Erbsen und Scampi zugeben und zum Kochen bringen. Die Paellaform in den Backofen stellen, das Gericht ca. 15-20 Minuten garen. Wenn die Fluessigkeit vom Reis aufgenommen ist, mit Salz und Pfeffer wuerzen, mit Zitronenscheiben garnieren und servieren * Quelle: Absender: Peter Mackert 2:246/8105.0/2:2476/410.7 09.06.1994 Erfasser: Stichworte: Reis, Fisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Tag 2 Am Sonntag gibt es was besonderesHartz IV - Tag 2 Am Sonntag gibt es was besonderes
Tja, erstens kommt es anders. Nach all diesen Gedanken über das Essen, dem hin- und herrechnen und dem Wocheneinkauf ist mir die Lust aufs Kochen erstmal vergangen.
Thema 17937 mal gelesen | 06.03.2009 | weiter lesen
Grillen ein leckeres VergnügenGrillen ein leckeres Vergnügen
Spätestens wenn auf der Terrasse oder dem Balkon sommerliche Temperaturen herrschen, kommt einem schon ab und zu der Gusto auf Gegrilltes.
Thema 11534 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Portulak - Vitamine und heilende WirkungPortulak - Vitamine und heilende Wirkung
Die Ägypter verwendeten ihn als Heilpflanze, die Griechen schätzten ihn sehr als Salat – der Portulak. Portulak hat einen interessanten Geschmack und ist mit Vitalstoffen reichlich gespickt.
Thema 19237 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |