Rezept Paella mit Miesmuscheln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Paella mit Miesmuscheln

Paella mit Miesmuscheln

Kategorie - Reisgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14644
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7772 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pudding macht den Kuchen gel !
Hefekuchen bekommt eine schöne Farbe, wenn man dem Mehl etwas Vanillepuddingpulver zufügt. Das ist billiger als Safran und schmeckt auch gut.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Miesmuscheln
2 klein. Mettwuerste; geraeuchert
250 g Mageres Schweinefleisch
1  Huhn; a ca. 1kg Oder Huehnerteile Mit Knochen
3  Knoblauchzehen
2  Zwiebeln
1  Rote Paprikaschote
3  Tomaten
- - Salz
- - Pfeffer
8 El. Olivenoel
4  Artischockenherzen (Glas oder Dose)
200 g Langkornreis
1/4 l Fleischbruehe
1/8 l Weisswein
1/2 Tl. Safran
150 g Erbsen
4  Scampi
1  Zitrone
Zubereitung des Kochrezept Paella mit Miesmuscheln:

Rezept - Paella mit Miesmuscheln
Muscheln waschen, buersten und die Bartbueschel entfernen. Offene Muscheln wegwerfen. Wuerste in Scheiben, das Schweinefleisch in Stuecke, Huhn in Portionsstuecke schneiden. Knoblauchzehen und Zwiebeln abziehen und wuerfeln. Paprika putzen, waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Tomaten ueberbruehen (1 Minute), enthaeuten, vierteln und entkernen. Die Haelfte vom Oel in einem Topf erhitzen, das Huehnerfleisch leicht mit Salz wuerzen und ca. 10 Minuten mitbraten und mit etwas Salz wuerzen. Knoblauch- und Zwiebelwuerfel, Paprikastreifen, Tomatenviertel und abgetropfte Artischockenherzen zufuegen und ca. 5 Minuten mitschmoren. Muscheln und Wurstscheiben zufuegen und ca. 2 Minuten mitschmoren. Den Backofen auf 180 C vorheizen. Oel in einer Paellaform oder in einer grossen geeigneten Pfanne stark erhitzen. Reis, Bruehe und Weisswein zugeben und Safran unterruehren. Fleisch, Gemuese und Muscheln, Erbsen und Scampi zugeben und zum Kochen bringen. Die Paellaform in den Backofen stellen, das Gericht ca. 15-20 Minuten garen. Wenn die Fluessigkeit vom Reis aufgenommen ist, mit Salz und Pfeffer wuerzen, mit Zitronenscheiben garnieren und servieren * Quelle: Absender: Peter Mackert 2:246/8105.0/2:2476/410.7 09.06.1994 Erfasser: Stichworte: Reis, Fisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Graupen: Leicht verdauliche KostGraupen: Leicht verdauliche Kost
Aus Gerste, die hierzulande vor allem in gebrauter Form im Bierglas geschätzt wird, entsteht auch ein äußerst nahrhaftes Erzeugnis zum Löffeln – die Graupen.
Thema 25122 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen
Codex Alimentarius - Schutz für Konsumenten und VerbraucherCodex Alimentarius - Schutz für Konsumenten und Verbraucher
Bereits in der Antike war die eine oder andere Regierung bemüht, die eigene Bevölkerung vor schlechten oder minderwertigen Nahrungsmitteln zu schützen:
Thema 4520 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Italienische Gnocchi selbst gemachtItalienische Gnocchi selbst gemacht
Entgegen hartnäckiger Gerüchte muss es einmal klipp und klar gesagt werden: Gnocchi sind keine Nudeln.
Thema 50974 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |