Rezept Paella

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Paella

Paella

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4182
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3889 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Blasse Fleischbrühe !
Damit die Fleischbrühe etwas dunkler wird, setzen Sie ein paar gebräunte Zwiebelschalen zu. Die Brühe erhält dadurch eine goldgelbe Farbe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
5  Hähnchenkeulen (à 250 g)
- - Salz
- - Pfeffer
500 g Schweinefilet
2  Knoblauchzehen
1  Gemüsezwiebel
1  Paprikaschote, rot
1  Paprikaschote, grün
8 El. Olivenöl
500 g Rundkornreis (z.B. Arborio)
2  Briefchen Safranfäden
1 l Hühnerbrühe (Instant)
20  Miesmuscheln
20  Garnelen (in der Schale, 600 g)
1  Pk. TK-Erbsen (300 g)
2  Zitronen (unbeh.)
Zubereitung des Kochrezept Paella:

Rezept - Paella
Hähnchenkeulen häuten und die Keulen im Gelenk durchschneiden. Salzen und pfeffern. Das Schweinefilet in Streifen schneiden. Knoblauch und die Zwiebel fein würfeln. Paprika putzen, waschen, würfeln. Das Schweinefilet in 2 EL Öl in einer großen Pfanne auf 3 oder Automatik-Kochstelle 12 scharf anbraten. Salzen, pfeffern und herausnehmen. Paprikawürfel mit 2 EL Öl in die Pfanne geben und im Bratsatz 2 Min. anbraten, dann ebenfalls herausnehmen. Die Hähnchenteile ebenfalls anbraten, Knoblauch- und Zwiebelwürfel und Reis dazugeben und kurz mitbraten. Safran in 1/2 l kochender Brühe auflösen und in die Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt im Backofen garen. Schaltung: 200 - 220°, 2. Schiebeleiste v.u. 170 - 190°, Umluftbackofen 20 - 30 Minuten Die Muscheln gründlich waschen und putzen, die offenen Muscheln wegwerfen. Garnelen längs am Rücken einritzen, die schwarzen Därme entfernen, waschen. Fleisch, Paprika und Erbsen unter den Reis mischen. 1/2 l heiße Brühe dazugießen und unterrühren. Garnelen und Muscheln daraufsetzen. Weitere 20 Min. zugedeckt garen, Eventuell nachwürzen und mit Zitronenspalten garnieren. Muscheln, die sich nicht geöffnet haben, wegwerfen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chili - mit Chilipflanzen den Chili im Garten oder Balkon selber anbauenChili - mit Chilipflanzen den Chili im Garten oder Balkon selber anbauen
Wer es scharf mag, kauft sich die Schoten im Glas und fügt sie klein geschnitten dem Essen zu. Wer es scharf mag und zudem einen grünen Daumen besitzt, kann Chilis sogar auf dem heimischen Balkon anbauen.
Thema 11432 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Gaumenfreuden: Kostbare Lebensmittel für GourmetsGaumenfreuden: Kostbare Lebensmittel für Gourmets
Essen war schon immer nicht nur Notwendigkeit, sondern auch Genuss. Und dieser Genuss ließ und lässt sich auf vielerlei Arten und Weisen steigern. Beispielsweise mit exotischen Gewürzen.
Thema 4893 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Bio Angebote im Supermarkt, sind vielfältig und GesundBio Angebote im Supermarkt, sind vielfältig und Gesund
In der Biowelt ist tierisch viel los: Während noch in den 90er Jahren nur Idealisten und 100prozentige Überzeugungstäter zum weit entfernten Hofladen fuhren oder den Schritt in den Naturkostladen wagten.
Thema 6263 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |