Rezept Pa Naeaeng Gai

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pa-Naeaeng Gai

Pa-Naeaeng Gai

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8284
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3114 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Der Kuchen hat sich gewölbt !
Wenn ein frischgebackener Kuchen in der Mitte zu hoch geworden ist, kann man ihn mit einer etwas kleineren Form, die man darauf drückt wieder „einebnen“. Das schadet dem Kuchen nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 g Huehnerfleisch
- - (Schwein geht auch)
0.3 l Kokosmilch
- - (Dose oder Kokosmilchpulver)
2 El. rote Currypaste
1 El. Fischsauce (nicht unbedingt noetig)
1 El. Zucker
1 El. Pflanzenoel
Zubereitung des Kochrezept Pa-Naeaeng Gai:

Rezept - Pa-Naeaeng Gai
Huehnerfleisch quer zur Faser in kleine, duenne Scheiben schneiden. Das Oel in einer Pfanne / WOK erhitzen und die Curry-Paste im Oel bei leichter Hitze 2 Minuten braten lassen. Kokosmilch darunterruehren. Huehnerfleisch dazugeben und unter schnellem Ruehren bei starker Hitze gar braten. Zucker und Fischsauce dazugeben und zu einer glatten Sauce verruehren. Die restliche Kokosmilch dazugeben und noch 5 min. weiterkochen lassen ( bei schwacher Hitze) Mit ausreichend Reis (am besten Duftreis) servieren. ** Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout vom 04.12.1993 Stichworte: Andreas, Gefluegelgerichte, Wok, Huehnerfleisch

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Currywurst: Kult und MythosDie Currywurst: Kult und Mythos
Ihre Anhänger sind zahlreich und durchaus prominent. Mindestens ein Lied wurde nur ihr zu Ehren geschrieben und in einer erfolgreichen Fernsehserie aus den 1970er-Jahren ging sie immer wieder über die Theke. Die Rede ist von der Currywurst.
Thema 4951 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Erdbeerspinat direkt aus dem HausgartenErdbeerspinat direkt aus dem Hausgarten
Wer einmal den Herdergarten in Weimar besucht hat, der zum Weltkulturerbe „Klassisches Weimar“ gehört, kennt ihn vielleicht schon, den Erdbeerspinat (Blitum virgatum).
Thema 13855 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Ralf Zacherl: Spitzenkoch aus TrotzRalf Zacherl: Spitzenkoch aus Trotz
Es gibt Spitzenköche, so beispielsweise Elena Arzak oder Isabelle Auguy, die treten ganz selbstverständlich in die Fußstapfen ihrer Eltern und führen die bestehende Familientradition fort. Anders bei Ralf Zacherl.
Thema 10668 mal gelesen | 26.07.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |