Rezept Ostfriesische Speckdicke

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ostfriesische Speckdicke

Ostfriesische Speckdicke

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5076
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5011 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Basilikum – Zur Stärkung der Nerven !
John Gerarde, ein englischer Arzt aus dem 17.Jh., schrieb über die Wirkung des Basilikums: „Der Geruch des Basilikums ist gut für das Herz. Er nimmt die Traurigkeit, die von der Melancholie herrührt und macht den Menschen glücklich“.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
700 g Hafergrütze
1 1/8 l Milch
250 g Schweineschmalz
150 g Rübensirup
2  Eier
500 g Weizenmehl
200 g Roggenschrot
1/2 Tl. Zimt
1/2 Tl. Anispulver
250 g Mettwurst, feste
- - Speckschwarte für das Waffeleisen
Zubereitung des Kochrezept Ostfriesische Speckdicke:

Rezept - Ostfriesische Speckdicke
Hafergruetze in die kalte Milch einstreuen, unter Ruehren auf 3 oder Automatik-Kochstelle 12 zum Kochen bringen, auf 1/2 oder Automatik- Kochstelle 1 - 2 ca. 10 Min. ausgaren, Schmalz und Sirup zugeben, gut verruehren und voellig erkalten lassen. Eier, Mehl, Schrot und Gewuerze zur Hafergruetze geben und solange ruehren, bis ein glatter, dickfluessiger Teig entstanden ist, Teig zugedeckt 1 - 2 Tage im Kuehlschrank ruhen lassen. Mettwurst haeuten, in Scheiben schneiden. Ein Waffeleisen mit der Speckschwarte einfetten, aufheizen. Jeweils eine kleine Kelle Teig im Waffeleisen verteilen, 3 Scheiben Mettwurst auf den Teig geben, das Eisen zusammenklappen und die Waffeln backen. Sie sollten warm gegessen werden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ysop - das Josefskraut in der KücheYsop - das Josefskraut in der Küche
Sein herber, leicht bitterer und erfrischender Geschmack erinnert an Rosmarin oder Salbei. Wie sie ist auch der Ysop im Mittelmeerraum heimisch.
Thema 18798 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Forelle - Die SchwarzwaldforelleForelle - Die Schwarzwaldforelle
Dass Forellen launisch sein können, besagt schon Schuberts berühmtes Lied, welches auch heute noch von Chören und Solisten begeistert geträllert wird.
Thema 6141 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Grillzeit Würstchenzeit welche Wurst soll auf den GrillGrillzeit Würstchenzeit welche Wurst soll auf den Grill
Kaum strahlt die Sonne vom blauen Frühlingshimmel, werfen schon die ersten Frühgriller den Grill an. Und was ist mit am beliebtesten beim Grillen? Würstchen in jeder Art und Form. Was ist drin, wie sind sie gewürzt und welche kann (darf) man grillen?
Thema 16661 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |