Rezept Ostfreesische Neejahrskoken

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ostfreesische Neejahrskoken

Ostfreesische Neejahrskoken

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13028
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3620 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schokoladenraspel !
Häufig hat man keine Schokoladesplitter im Haus, wenn man sie gerade braucht. Nehmen Sie einen Riegel Schokolade und Ihren Kartoffelschäler und raspeln Sie die Schokolade klein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Mehl
250 g Kandis
125 g Margarine
125 g Palmin
1  Ei
1/4  Paeckchen ungemahlener Anis (ganzer Anis)
1/2  Paeckchen Kardamom
1 l Wasser
Zubereitung des Kochrezept Ostfreesische Neejahrskoken:

Rezept - Ostfreesische Neejahrskoken
Der Kandis wird in heissem Wasser aufgeloest und zum kuehlen hingestellt. Das Palmin, die Margarine und den Anis in dem noch heissen Zuckerwasser aufloesen. Nach dem Abkuehlen werden die restlichen Zutaten hinzugegeben und die Masse wird verruehrt und eine Nacht stehengelassen. Am naechsten Tag wird der Teig mit abgekochtem Wasser (ca. 1 Liter) verduennt. Die Neujahrskuchen werden im Eiserkucheneisen duenn ausgebacken und schnell zu einer Tuete gedreht. Anschliessen werden sie in einer Blechdose bis zum Verzehr aufbewahrt. Also wir essen sie zur Jahreswende (im Winter) bei einem leckeren Grog oder Gluehwein - ausnahmsweise auch beim (osfriesischen) Tee. Fuer den Geschmack bei einer Zubereitung mit nicht-ostfriesischem Wasser koennen wir Erfahrungsgemaess fuer Tee und Kuchen keine Haftung uebernehmen. * Ostfriesische Neujahrskuchen nach einem alten Spetzerfehner Hausrezept. ** Gepostet von Reinhard Buss Date: Tue, 27 Dec 1994 Stichworte: Kuchen, Gebaeck, Neujahr

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wein richtig auswählen, welcher Wein darf es sein?Wein richtig auswählen, welcher Wein darf es sein?
Die Weinkarte bringt manchen Neuling in Verlegenheit – welches Tröpfchen soll er wählen, und wird er überhaupt schmecken? Was für Kenner ein Kinderspiel ist, kann unerfahrene Weinstubenbesucher in nachtschwarze Verzweiflung stürzen.
Thema 8414 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Salbei: Essbare Medizin frisch vom StrauchSalbei: Essbare Medizin frisch vom Strauch
In Arabien gibt es ein altes Sprichwort: „Wie kann ein Mensch erkranken und sterben, in dessen Garten Salbei wächst?“ Tatsächlich bedeutet der lateinische Wortursprung „salvare/salvere“ sinngemäß „heilen, gesund werden“.
Thema 6227 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Ernährung für junge und schlaue KöpfeErnährung für junge und schlaue Köpfe
Richtig ernährt haben Kinder immer die Nase vorne. Um in der Schule und im Alltag fit im Kopf zu sein, müssen sie regelmäßig alle wichtigen Nährstoffe über die Nahrung zu sich nehmen.
Thema 7006 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |