Rezept Ostertorte mit Orangencreme

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ostertorte mit Orangencreme

Ostertorte mit Orangencreme

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14640
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12820 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Hagebuttentee !
Gegen Erkältungen und zum durchspülen der Nieren

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Fett
2 El. Semmelbroesel fuer die Form
40 g Kakaopulver
300 ml Milch
175 g Zucker
150 g weiche Butter
3  Eier
300 g Mehl
1 El. Backpulver
4  Blatt weisse Gelatine
2  Eier
80 g Zucker
75 ml Orangensaft
200 g Schlagsahne
225 g Kirschkonfituere
100 g Zucker
2 El. Wasser
50 g Blockschokolade
40 g Butter
100 g Marzipanrohmasse
50 g Puderzucker
- - gelbe und gruene Speisefarbe
Zubereitung des Kochrezept Ostertorte mit Orangencreme:

Rezept - Ostertorte mit Orangencreme
Ein saftiger, schwerer Schokoladenteig wird mit sahniger Orangencreme dazwischen zur festlichen Torte. Gekroent wird das Ganze von einem suessen Schokoguss und lustigen Marzipanfiguren. Das Kakaopulver mit der Milch glattruehren. In einem Topf mit 100 g Zucker verruehren und einmal aufkochen, abkuehlen lassen. Eine 24 cm grosse Springform fetten und mit Semmelbroeseln ausstreuen. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Das weiche Fett mit den uebrigen 75 g Zucker schaumig schlagen, nacheinander die Eier unterruehren. Das Mehl und das Backpulver mischen, abwechselnd mit der Kakaomilch unter die Eiercreme ruehren. In die vorbereitete Springform fuellen, auf der untersten Schiene im Ofen etwa 70 min. backen. Inzwischen fuer die Fuellung die Gelatine etwa 5 min. in reichlich kaltem Wasser einweichen. Die Eier trennen. Das Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen. Den Orangensaft unterruehren. Die Gelatine ausdruecken, aufloesen und unterruehren. Die Sahne und das Eiweiss getrennt steifschlagen, beides unter die Creme heben. Kalt stellen. Den ausgekuehlten Kuchen vorsichtig in drei Boeden teilen. Die Boeden mit Konfituere und Orangencreme dazwischen wieder zusammensetzen. 2 - 3 Stunden kalt stellen. Fuer die Garnierung den Zucker mit dem Wasser in einem kleinen Topf unter Ruehren aufkochen, vom Herd nehmen. Die Schokolade hacken und mit der Butter in die Zuckerloesung geben, unter Ruehren schmelzen lassen. Die Glasur etwas abkuehlen, aber nicht ganz auskuehlen und fest werden lassen. Die Marzipanrohmasse mit gesiebtem Puderzucker glattkneten und nach Belieben mit gelber und gruener Speisefarbe einfaerben. Kueken, Hasen und Blaetter daraus formen. Die Torte mit der Schokoglasur bestreichen, mit einer Gabel ein Muster ziehen. Die Torte mit Marzipanfiguren verzieren. Kalorien: pro Stueck ca. 400 kcal. Vorbereitungszeit ca. 70 min. Kuehlzeit ca. 3 Stunden * Quelle: Backen & Geniessen, Teil 8: Kleingebaeck und Torten, Karte 30, Rueckseite ** Gepostet von Sabine Engelhardt Date: Thu, 16 Mar 1995 Stichworte: P1, Kuchen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Obst und Gemüse: Pestizide in Lebensmitteln?Obst und Gemüse: Pestizide in Lebensmitteln?
Und Bio ist doch besser. Die aktuellen Ergebnisse des Lebensmittel-Monitorings 2007 zeigen, dass einige Obst- und Gemüsesorten aus konventionellem Anbau zum Teil deutlich mit Pflanzenschutzmittelrückständen belastet sind.
Thema 6187 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen
Sushi selber machenSushi selber machen
Wenn man heute Sushi essen möchte, muss man nicht zwangsläufig ins Restaurant gehen und teils horrende Preise zahlen. Sushi ist ein Essen, das je nach Anspruch und Fingerfertigkeit gar nicht so schwierig zuzubereiten ist.
Thema 74852 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Chicken Wings mit würziger MarinadeChicken Wings mit würziger Marinade
Sicher – die Hühnerbrust gehört mit ihrem weißen, zarten Fleisch zu den beliebtesten Teilen des Geflügeltiers.
Thema 18402 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |