Rezept Osterlamm

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Osterlamm

Osterlamm

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 549
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 15168 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Erbsensuppe mit Brot !
Koche Sie immer ein Stückchen Brot mit, wenn sie eine Erbsensuppe kochen. Die Erbsen sinken nicht zu Boden und die Suppe kann nicht anbrennen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
5 El. fettarme Milch
2 El. Dotterfrei, gehäufte (25 g, Apotheke)
75 g Margarine
75 g Rohrohrzucker
1 Prise Salz
1 Glas Vanillezucker
75 g gemahlene Mandeln
75 g Mehl (Type 1050)
1/2 Glas Backpulver
2 El. Kakao, gehäufte
2 El. Milch, fettarme
1 El. Apfelsaft
75 g Puderzucker
6  TL. Amaretto
2  Korinthen
50 g Krokant
Zubereitung des Kochrezept Osterlamm:

Rezept - Osterlamm
Die Milch mit dem Dotterfrei verruehren und 5 Minuten quellen lassen. Die Margarine, Salz und Vanillezucker mit dem Handruehrgeraet (Schneebesen) schaumig schlagen. Das angeruehrte Dotterfrei hinzufuegen und zu einem geschmeidigen Teig verruehren; eventuell etwas Milch unterruehren. Den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C, Gas Stufe 2-3) vorheizen. Die Lamm-Backform einfetten und den Teig einfuellen. Die Form auf ein Backblech, 2. Schiene von unten, stellen und etwa 40 Minuten backen. Die Backform aus dem Ofen nehmen und etwa 15 Minuten abkuehlen lassen. Dann das Lamm vorsichtig aus der Form stuerzen. Inzwischen fuer den Guss Puderzucker und Apfelsaft verruehren. Den Guss mit einem Pinsel ueber das Lamm verteilen. Mit zwei Korinthen als Augen und Krokant garnieren. Zum Servieren kann das Lamm in 10 Scheiben geschnitten werden. Tipp: Zur Garprobe koennen Sie vorsichtig ein Hoelzchen in den Teig stecken. Bleibt kein Teig am Hoelzchen haengen, ist der Kuchen gar.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kaffee-Küsschen - Makronen mit Cappucino AromaKaffee-Küsschen - Makronen mit Cappucino Aroma
Schon ihr Name klingt nach Poesie und verrät, dass sie für die Liebhaber des schwarzen Göttertrunks gemacht sind: Kaffee-Küsschen.
Thema 5435 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen
Kokos-Cranberrie-Cornflakes - Kekse zum Frühstück?Kokos-Cranberrie-Cornflakes - Kekse zum Frühstück?
Cerealien sind nicht nur fürs Frühstück gut – vor allem mit den klassischen Cornflakes lassen sich wunderbar krosse Plätzchen oder Crossies zubereiten, die Crisp und zarten Schmelz vereinen und leicht nachzubacken sind.
Thema 6529 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Fastnachtskrapfen und Krapfen ein traditionelles GebäckFastnachtskrapfen und Krapfen ein traditionelles Gebäck
Nichts schmeckt duftiger als ein frisch gebackener Fastnachtskrapfen – und nichts lastet schwerer auf Gaumen und Magen als ein altbackener Fastnachtskrapfen.
Thema 17876 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |