Rezept Osterfladen

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Osterfladen

Osterfladen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20476
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 17699 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pfannfisch !
war früher in Hamburg ein Resteessen. Wenn bei einer Mahlzeit Fisch und Kartoffeln übrig blieben, bildeten sie die Grundlage für das Abendessen - dann gab es eben Pfannfisch. Kartoffeln und Fisch wurden aufgebraten und mit Senfsauce übergossen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Mehl
125 g Butter
50 g Zucker
1 Prise Salz
- - ganz wenig Wasser
125 g Griess o. italienischer Reis
1/2 l Milch
100 g Zucker
100 g Sultaninen
100 g Geschaelte Mandeln gestiftelt oder grob geh.
1  Unbeh. Zitrone; die abgeriebene Schale davon
4  Eigelb
4  Eiweiss; ganz steif geschl.
Zubereitung des Kochrezept Osterfladen:

Rezept - Osterfladen
Mit Mehl, Butter, Zucker, Salz und Wasser einen geschmeidigen Teig kneten. In einer Springform (ca. 26 cm Durchmesser) den Teig flachdruecken und am Rand etwa 2 cm hochziehen. Fuer die Fuellung Milch aufkochen. Griess oder Reis einruehren und kochen, bis sich der Brei vom Topfrand loest. Zutaten der Reihe nach beigeben. Die Masse ein wenig auskuehlen lassen, dann steif geschlagenes Eiweiss darunterziehen. Auf den Teigboden geben. Fladen 1/2 Std. auf der mittleren Rille goldbraun backen, mit Alufolie bedecken und noch 5 Min. auf der untersten Backofenrille belassen. * Quelle: Nach Suedwest-Text Katrin Rueegg und Werner O. Feisst in der Sendung Boeden, salzig und suess Erfasst (12.05.96) von Ulk Fetter Stichworte: Backen, Kuchen, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Basilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches KrautBasilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches Kraut
Basilienkraut oder Balsam nennt man das Basilikum (Ocimum basilicum) genauso wie Pfeffer- oder Königskraut. Und auch der botanische Name verweist auf königliche Herkunft: ‚basileus’ war im klassischen Griechenland ein Herrschertitel.
Thema 8583 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Horst Lichter - die rheinische Frohnatur am KochtopfHorst Lichter - die rheinische Frohnatur am Kochtopf
Dass der 1962 geborene Horst Lichter einmal einen derartigen Bekanntheitsgrad erreichen würde, hat er sich wohl selbst nie träumen lassen.
Thema 5296 mal gelesen | 22.07.2010 | weiter lesen
F.X. Mayr-Kur - Diät mit Gemüse, Getreide und Obst abnehmenF.X. Mayr-Kur - Diät mit Gemüse, Getreide und Obst abnehmen
Gesundheit, natürliche Schönheit, Vitalität und eine gute Figur sind Wünsche von vielen Personen. Der österreichische Arzt Dr. F. X. Mayr erkannte, dass man Gesundheit und Wohlbefinden nur durch eine gesunde, leistungsfähige Verdauung schaffen kann.
Thema 17255 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.79% |