Rezept Osterei

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Osterei

Osterei

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29273
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2850 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rosine !
Gegen Bluthochdruck, Gicht und Verstopfung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Colomba-Teig-Portion; siehe Grundrezept
1 El. Zucker
1 El. Wasser
1 El. Zucker
1 El. Puderzucker
- - Arthur Heinzmann im Maerz 1997 aus Betty Bossi's Zeitung
Zubereitung des Kochrezept Osterei:

Rezept - Osterei
2 mehrmals gefaltete, etwa 5cm breite Alufolie-Streifen eifoermig auf ein mit Backpapier belegtes Blech stellen. Enden ineinander schieben, Teig einfuellen, glattstreichen. Zugedeckt bei Raumptemperatur bis etwa 1cm unter den Rand aufgehen lassen (30-60 Minuten). Fuer die Glasur Zucker und Wasser aufkochen, auskuehlen, Teig damit bestreichen. Fuer die Garnitur, Osterei mit Zucker bestreuen, Puderzucker daruebersieben. (vor dem Backen) Bei 180 Grad im vorgeheizten Ofen in der Mitte etwa 35 Minuten backen. Folie entfernen und Ei auf Gitter auskuehlen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Spreewaldgurke - Spreewälder GurkenDie Spreewaldgurke - Spreewälder Gurken
Mit purer Ostalgie hat der Ruhm der Spreewaldgurke nichts mehr zu tun.
Thema 6331 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Frankfurter Grüne Soße - die Grie Soß und Ihre GeschichteFrankfurter Grüne Soße - die Grie Soß und Ihre Geschichte
Die berühmte Grie Soß, wie sie von den Frankfurtern liebevoll genannt wird, ist keineswegs eine Erfindung der Mutter Johann Wolfgang von Goethes, auch wenn sich manche das wünschen würden.
Thema 9815 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Madenkäse Casu Marzu aus SardinienMadenkäse Casu Marzu aus Sardinien
Ein ganz besonderer Schafskäse aus Sardinien. Auch bekannt als Wurmkäse, oder „Casu Marzu“, was auf Sardinisch so viel bedeutet wie „verrotteter Käse“.
Thema 73881 mal gelesen | 08.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.12% |