Rezept Osterbrot (nach Johanna Joerges)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Osterbrot (nach Johanna Joerges)

Osterbrot (nach Johanna Joerges)

Kategorie - Rheinland, Regional, Alt Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29486
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4779 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Essig rettet „verlorene Eier“ !
Verlorene oder pochierte Eier verlieren beim Zubereiten Ihre Form nicht, wenn dem Kochwasser ein bis zwei Esslöffel Essig dazugegeben werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Mehl
3/8 l Milch
185 g Butter
2  Eier
310 g Rosinen
310 g Korinthen
60 g Zitronat
- - Schale einer halben Zitrone
1  Msp.gestoßenes Kardamom
- - Fett zum Ausfetten
- - Zucker zum Bestreuen
75 g Hefe
Zubereitung des Kochrezept Osterbrot (nach Johanna Joerges):

Rezept - Osterbrot (nach Johanna Joerges)
Mehl in eine Schüssel geben, Milch und Hefe hinzufügen, langsam Butter und Eier ebenfalls zum Mehl geben, alles gut miteinander verrühren. Dann alle restlichen Zutaten unter die Masse mischen und in einer gut gefetteten Brotform rund 1 Stunde backen. Das warme Osterbrot mit Zucker bestreuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Stadtführung mit Kultur und KulinarikStadtführung mit Kultur und Kulinarik
Eine Stadt bei einem Besuch nicht nur kulturell, sondern zugleich kulinarisch erkunden – ist das eine unlösbare Aufgabe?
Thema 3475 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Raffinierte Tomatensuppe zum selber machenRaffinierte Tomatensuppe zum selber machen
Manchmal tragen Massenfabrikationen und Fantasielosigkeit zu Unrecht dazu bei, den Ruf eines eigentlich guten Gerichts zu verderben. Die Tomatensuppe ist ein solches Opfer.
Thema 40024 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Sauerkirschen machen Schlank und haben viele VitamineSauerkirschen machen Schlank und haben viele Vitamine
Zugegeben - der Name Sauerkirsche klingt wenig verlockend. Und tatsächlich stehen die Sauerkirschen immer etwas im Schatten ihrer süßen Verwandten - der Süßkirschen. Denn die süßen Früchtchen schmecken pur und frisch vom Baum einfach besser.
Thema 13215 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |