Rezept Ossobuco II

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ossobuco II

Ossobuco II

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16982
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4325 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tropfenfänger für das Fett !
Damit heruntertropfendes Fett nicht Feuer fangen kann, legen Sie ein paar Salatblätter auf die Glut.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
4  Beinscheiben vom Kalb je etwa 2 cm dick
2  Zwiebeln
250 g Tomaten
1 El. Olivenoel
1  Lorbeerblatt
2  Thymianzweige
1  Bd. Petersilie
50 ml Trockener Weisswein
- - Salz
- - weisser Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Ossobuco II:

Rezept - Ossobuco II
Den Roemertopf waessern. Die Beinscheiben waschen, gut trockentupfen, salzen und pfeffern. Die Zwiebeln haeuten und hacken. Die Tomaten ueberbruehen, vom Stengelansatz befreien, haeuten und vierteln. Den Boden des Roemertopfs mit dem Olivenoel einpinseln. Die Zwiebeln darauf verteilen. Die Beinscheiben darauf legen. Die Tomatenviertel, das Lorbeerblatt, den Thymian und die Petersilie mischen, zum Fleisch geben und leicht salzen. Alles mit dem Weisswein uebergiessen. Den Roemertopf schliessen und in den kalten Backofen stellen. Bei 220 Grad etwa 1 Stunde garen. Zu Ossobuco isst man Nudeln oder Reis. Als Getraenk passt ein trockener Weisswein. * Quelle: Rosemarie Farkas Roemertopf leicht gemacht gepostet von Peter Kuemmel Stichworte: Fleisch, Kalb, Roemertopf, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Französische Desserts: Crèmes, Crêpes und TarteFranzösische Desserts: Crèmes, Crêpes und Tarte
Die französische Küche wird wegen ihrer aufwändigen, raffinierten Zubereitungsarten weit über die Landesgrenzen hinaus geschätzt. Ein Blick in die Schaufenster französischer Feinkostgeschäfte und Pâtisserien beweist, dass die Franzosen nicht nur herzhafte Delikatessen zu schätzen wissen – auch für Süßes haben sie einen Faible.
Thema 9102 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Alles Quatsch, Gerüchte und Irrtümer aus der KücheAlles Quatsch, Gerüchte und Irrtümer aus der Küche
Verliebt, verlobt, verheiratet heißt ein altes Ballspiel, das für denjenigen, der die Bälle verliert, böse enden kann.
Thema 8373 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Brigitte Diät - Abnehmen durch MischkostBrigitte Diät - Abnehmen durch Mischkost
Es gibt wohl kaum eine Frau, der die Brigitte Diät nicht bekannt ist. Für den Klassiker unter den Diäten zeichnet sich die Redaktion der gleichnamigen Frauenzeitschrift Brigitte verantwortlich.
Thema 13121 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |