Rezept Ossobuco alla casalinga (*) (Tessin)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ossobuco alla casalinga (*) (Tessin)

Ossobuco alla casalinga (*) (Tessin)

Kategorie - Fleisch, Kalb, Ossobuco, Schweiz Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27682
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4317 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frisches Gemüse und Salate !
Wickeln Sie Gemüse und Salate in Küchenkrepp ein, damit es sich länger frisch hält. Dann erst in den Kühlschrank oder an einem kühlen Ort lagern. Nehmen Sie niemals Zeitungspapier, denn die Druckerschwärze darf auf keine Fall mit Lebensmitteln in Berührung kommen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Zwiebel; klein geschnitten
2  Knoblauchzehen; gehackt (1)
80 g Karotten; klein gewuerfelt
80 g Sellerie; klein gewuerfelt
50 g Lauch; klein geschnitten
4 Scheib. Kalbshaxen; je ca. 250 g
- - Salz
- - Pfeffer
- - Mehl
50 g Butterschmalz
1 El. Tomatenpueree
1 dl Marsala
1 dl Weisswein
2  Tomaten; gehauetet, entkernt grob gehackt
3 dl Fleischbruehe Menge anpassen
0.5  Zitrone; geriebene Schale
0.5 Tl. Kuemmel; feingehackt
2 El. Petersilie; gehackt
2  Knoblauchzehen; gepresst (2)
Zubereitung des Kochrezept Ossobuco alla casalinga (*) (Tessin):

Rezept - Ossobuco alla casalinga (*) (Tessin)
(*) Ossobuco alla casalinga con risotto all zafferano: Kalbshaxen nach Hausmacherart mit Safranrisotto Die klassische Kalbshaxe aus der Lombardei wird in der Tessiner Kueche sehr geschaetzt. Sie sollte so lange geschmort werden, bis sie butterzart ist. Geriebene Zitronenschale, Kuemmel und Safran verleihen diesem Gericht einen besonderen Zauber. Die Kalbshaxen wuerzen, im Mehl wenden und im Butterschmalz schoen anbraten. Zwiebel und Knoblauch (1) dazugeben und glasieren. Einige Minuten spaeter das Gemuese beifuegen und mitduensten. Dann das Tomatenpueree mitroesten lassen, mit Weisswein und Marsala abloeschen und einkochen lassen. Die Tomaten beifuegen, mit Bouillon auffuellen und etwa 1 1/2 Stunden zugedeckt schmoren lassen. Zitronenschale, Kuemmel, Petersilie und Knoblauch (2) vermischen und nach etwa 1 Stunde Kochzeit in die Sauce geben. Mit dem Safranrisotto servieren. Risotto: siehe Rezept 'risotto all zafferano' :Fingerprint: 21445662,101318715,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Functional Food probiotische Joghurts, cholesterin senkende Butter macht das Sinn?Functional Food probiotische Joghurts, cholesterin senkende Butter macht das Sinn?
Wirft man einen Blick auf die rasch wachsende Zahl der Anglizismen in der deutschen Sprache, fallen verschiedene “Food“-Varianten auf. Slow-food, fast-food, finger-food, junk-food… Aber haben Sie auch schon einmal etwas von functional food gehört?
Thema 10545 mal gelesen | 24.07.2007 | weiter lesen
Salami, Mortadella und Parmaschinken - Wurst Delikatessen à la ItaliaSalami, Mortadella und Parmaschinken - Wurst Delikatessen à la Italia
Wer Italien nur mit Pasta, Parmesan und Tiramisu verbindet, verpasst ein weiteres köstliches Eckchen des stiefelförmigen Delikatessenparadieses.
Thema 11619 mal gelesen | 18.09.2007 | weiter lesen
Preiswerte Kartoffelgerichte zum selber machenPreiswerte Kartoffelgerichte zum selber machen
In früheren Jahrhunderten trug die Kartoffel erheblich dazu bei, dass die Menschen Krisen und Hungersnöte besser überstanden.
Thema 8394 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |