Rezept OSSO BUCO MIT KRAEUTERN UND GEWUERZEN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept OSSO BUCO MIT KRAEUTERN UND GEWUERZEN

OSSO BUCO MIT KRAEUTERN UND GEWUERZEN

Kategorie - Fleisch, Kalb Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27679
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7000 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Formen ausfetten – oder nicht !
Ausfetten: Bei Rührteig, Honigkuchen, Hefeteig, Biskuitteig. Nicht ausfetten: Mürbeteig, Brandteig. Blätterteig auf einem mit kaltem Wasser abgespülten Blech backen. Baiser- und Makronenmasse auf einem mit Backpapier oder Folie ausgelegten Blech backen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Kalbshaxenscheiben mit Mark a ca 300 g
1  Karotte
1  Stangensellerie
1 mittl. Zwiebel
1  Knoblauchzehe
1/4  Fenchelknolle
- - Rosmarin, Salbei, Lorbeerblatt, Oregano, Majoran, Thymian
- - alles zerhackt schwarzer Pfeffer, Koriander ganz,
- - Wacholderbeeren, Senfkoerner, Muskat, Kurkuma, Paprika,
- - Kuemmel, Ingwer, Gewuerznelken, Zimt im Moerser zerstossen
2  Moehren
2 mittl. Zwiebeln
2 Dos. Geschaelte Tomaten
2  Lorbeerblaetter
1/4  Sellerieknolle
6  Salbeiblaetter
100 ml Rotwein
- - Ulli Fetzer www.swr-online.de Regionale Kueche
Zubereitung des Kochrezept OSSO BUCO MIT KRAEUTERN UND GEWUERZEN:

Rezept - OSSO BUCO MIT KRAEUTERN UND GEWUERZEN
Die Kalbshaxenscheiben parieren und das Fett abschneiden Alle Gemuese und Kraeuter fein wuerfeln. Von jedem Gewuerz eine Prise mit den gewuerfelten Gemuesen vermischen. Die Fleischscheiben mit der Mischung bedecken, gut andruecken in eine Schuessel legen, mit Folie zudecken und drei Tage im Kuehlschrank marinieren. Vor dem Schmoren die trockene Marinade sorgfaeltig entfernen (wegwerfen). Die Scheiben in Olivenoel von beiden Seiten anbraten. Fleisch beiseite legen. In einem Braeter werden die gewuerfelten Gemuese angeduenstet. Das Fleisch aufs Gemuese setzen. In einer anderen Pfanne Tomaten erhitzen und mit Rotwein abloeschen. Kurz aufkochen. Alles ueber Fleisch und Gemuese giessen. Salbei- und Lorbeerblaetter dazugeben. Deckel drauf und bei 200 Grad zwei Stunden im Ofen schmoren. Dazu passt frisches, knuspriges Baguette.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Baumkuchen, sieht lustig aus und schmecktBaumkuchen, sieht lustig aus und schmeckt
Für seine Fans steht außer Frage, dass er der König aller Kuchen ist: der Baumkuchen.
Thema 7821 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Rheinischer Sauerbraten aus Pferdefleisch?Rheinischer Sauerbraten aus Pferdefleisch?
Viele Liebhaber des Sauerbratens, der weit über die Grenzen des Rheinlands hinaus bekannt und beliebt ist, schwören darauf: ein Sauerbraten hat aus Pferdefleisch zu bestehen. Rindfleisch ist bestenfalls Ersatz.
Thema 11168 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Katerstimmung - Vorbeugung gegen einen Kater nach der FeierKaterstimmung - Vorbeugung gegen einen Kater nach der Feier
Das Neue Jahr beginnt bei vielen Feiernden mit schmerzendem Schädel, einem hohlen Gefühl im Magen und dem festen Vorsatz: Nie wieder Alkohol.
Thema 13077 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |