Rezept OSSO BUCO MIT KRAEUTERN UND GEWUERZEN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept OSSO BUCO MIT KRAEUTERN UND GEWUERZEN

OSSO BUCO MIT KRAEUTERN UND GEWUERZEN

Kategorie - Fleisch, Kalb Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27679
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6972 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kontrolle für die Gefriertruhe !
Wenn Sie in Urlaub fahren, dann legen Sie einen Beutel mit Eiswürfel in die Gefriertruhe. Sind die Eiswürfel nach Ihrer Rückkehr deformiert, müssen Sie sich auf die Suche nach dem Fehler machen. Vorsicht vor verdorbenen Lebensmitteln.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Kalbshaxenscheiben mit Mark a ca 300 g
1  Karotte
1  Stangensellerie
1 mittl. Zwiebel
1  Knoblauchzehe
1/4  Fenchelknolle
- - Rosmarin, Salbei, Lorbeerblatt, Oregano, Majoran, Thymian
- - alles zerhackt schwarzer Pfeffer, Koriander ganz,
- - Wacholderbeeren, Senfkoerner, Muskat, Kurkuma, Paprika,
- - Kuemmel, Ingwer, Gewuerznelken, Zimt im Moerser zerstossen
2  Moehren
2 mittl. Zwiebeln
2 Dos. Geschaelte Tomaten
2  Lorbeerblaetter
1/4  Sellerieknolle
6  Salbeiblaetter
100 ml Rotwein
- - Ulli Fetzer www.swr-online.de Regionale Kueche
Zubereitung des Kochrezept OSSO BUCO MIT KRAEUTERN UND GEWUERZEN:

Rezept - OSSO BUCO MIT KRAEUTERN UND GEWUERZEN
Die Kalbshaxenscheiben parieren und das Fett abschneiden Alle Gemuese und Kraeuter fein wuerfeln. Von jedem Gewuerz eine Prise mit den gewuerfelten Gemuesen vermischen. Die Fleischscheiben mit der Mischung bedecken, gut andruecken in eine Schuessel legen, mit Folie zudecken und drei Tage im Kuehlschrank marinieren. Vor dem Schmoren die trockene Marinade sorgfaeltig entfernen (wegwerfen). Die Scheiben in Olivenoel von beiden Seiten anbraten. Fleisch beiseite legen. In einem Braeter werden die gewuerfelten Gemuese angeduenstet. Das Fleisch aufs Gemuese setzen. In einer anderen Pfanne Tomaten erhitzen und mit Rotwein abloeschen. Kurz aufkochen. Alles ueber Fleisch und Gemuese giessen. Salbei- und Lorbeerblaetter dazugeben. Deckel drauf und bei 200 Grad zwei Stunden im Ofen schmoren. Dazu passt frisches, knuspriges Baguette.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brotzeit - Obatzda, Wurstsalat und andere Varianten der kalten KücheBrotzeit - Obatzda, Wurstsalat und andere Varianten der kalten Küche
Eine deftige Brotzeit mit bayerischem Charme gilt selbst unter Feinschmeckern als anerkannt köstliche Zwischen- oder Hauptmahlzeit mit Stil und ist nicht zwingend an einen sommerlichen Biergartenbesuch gebunden.
Thema 24305 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?
Füllstoffe sind nur eine Gruppe von vielen gängigen Zusatzstoffen in unserer Nahrung. Die Verwendung von Zusatzstoffen in der Nahrung ist nicht neu. Um die Lebensmittel zu konservieren, wurde seit jeher zu Hilfsmitteln wie Salz, Zucker, Rauch oder Essig gegriffen.
Thema 4732 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Wasserkocher - kochend heiß oder brandgefährlich?Wasserkocher - kochend heiß oder brandgefährlich?
Ob für Tee oder Kaffee, die 5-Minuten-Terrine oder eine schnelle Suppe – kochendes Wasser wird oft benötigt. Praktische und vor allem schnelle Hilfe versprechen Wasserkocher.
Thema 4700 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |