Rezept Original Knoblauch Haehnchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Original Knoblauch-Haehnchen

Original Knoblauch-Haehnchen

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20691
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5868 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Salbeitee !
Gegen Blähungen, Angina , Blasenentzündungen, Gicht ,Gallenbeschwerden, Kramfadern,Wechselbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3  Knoblauchknollen; etwa 35 Zehen
1  Brathaehnchen; 1,5 bis 2 kg
150 g Doppelrahmfrischkaese; oder
- - fettarmer Frischkaese
1 El. Schnittlauchroellchen
1 El. Petersilie; gehackt
- - Salz
- - Pfeffer; f.a.d.M.
200 g gruene Weintrauben; kernlos und nicht zu suess
1  Rosmarinzweig
30 g Butter
Zubereitung des Kochrezept Original Knoblauch-Haehnchen:

Rezept - Original Knoblauch-Haehnchen
Bis auf zwei Zehen den ungeschaelten Knoblauch 30 Sekunden in kochendes Wasser geben, herausnehmen und abziehen. Weitere zwei Minuten kochen lassen, abgiessen und beiseite stellen. Eine der restliche Knoblauchzehen abziehen und halbieren. Mit der Schnittseite einer Haelfte die Haehnchenbrust und -beine einreiben, dann den Rest dieses Stuecks und die andere Haelfte in Scheiben schneiden. Letzte Knoblauchzehen abziehen und zerdruecken und mit dem Frischkaese, Schnittlauch und Petersilie verruehren. Grosszuegig mit Salz und Pfeffer wuerzen. Haehnchen aussen und innen waschen, trockentupfen. Mit den Fingern die Haut vom Fleisch loesen (aber nicht einreissen) Kaesemischung zwischen Haut und Fleisch geben, so dass die Brust vollstaendig bedeckt ist. Haehnchen mit blanchierten Knoblauch, Weintrauben und Rosmarin (einige Blaetter zurueckbehalten) fuellen. Haehnchen in einen eingeoelten Bratentopf geben, Knoblauchscheiben und restliche Rosmarinblaetter zwischen Schenkel, Fluegel und Koerper legen. Brust mit Salz bestreuen und Butterflocken daraufsetzen. Brust und Schenkel mit Alufolie. Circa 90 Minuten bei 180 Grad im Backofen garen, bis der austretende Saft nicht mehr rosa ist; in den letzten 20 Minuten Alufolie entfernen, damit die Haut knusprig wird. Dazu gibt es Petersilienkartoffeln und in Butter geschwenkte Moehrchen. * Quelle: K.-H. Boller Stichworte: Gefluegel, Haehnchen, Knoblauch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Jackfrucht oder Jackfruit die TropenfruchtJackfrucht oder Jackfruit die Tropenfrucht
Die Jackfrucht (Artocarpos heterophyllus) ist in Indien heimisch. Heutzutage wird sie fast überall in den Tropen angebaut.
Thema 11655 mal gelesen | 10.04.2009 | weiter lesen
Hartz IV - Der Einkauf mit 30 EuroHartz IV - Der Einkauf mit 30 Euro
Tja, den Taschenrechner, Papier, Stift und Einkaufsliste habe ich vergessen. Ich hoffe, dass ich mich an die wichtigsten Dinge erinnere und versuche einfach, grob einen Überblick übers Budget zu behalten. Ganz wie im richtigen Leben, oder?
Thema 41391 mal gelesen | 06.03.2009 | weiter lesen
Bunte Marzipanherzen zum Muttertag mit RezeptideeBunte Marzipanherzen zum Muttertag mit Rezeptidee
Der Muttertag steht vor der Tür, und an diesem besonderen Tag freut sich die Mama nicht nur über Blumen oder Parfüm, sondern auch über Selbstgebackenes.
Thema 4681 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |