Rezept Orangenterrine

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Orangenterrine

Orangenterrine

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15286
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4674 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wasserbad !
Topf mit heißem Wasser, auf dem Speisen in einer Metallschüssel erwärmt werden. Z.B. zum Aufschlagen von Sauce hollandaise.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Mascarpone
200 g Magerjoghurt
100 g Zucker
2  Pk. Vanillezucker
11  Blatt weisse Gelatine
7  Blutorangen
200 g Schlagsahne
- - Puderzucker
Zubereitung des Kochrezept Orangenterrine:

Rezept - Orangenterrine
1. Mascarpone, Joghurt, Zucker und ein Paeckchen Vanillezucker mischen. 2. Sechs Blatt Gelatine einweichen. 3. Eine Orange heiss abwaschen, etwas Schale mit einem Messer abziehen. Saft aus dieser und noch einer Orange auspressen. Vier Orangen schaelen, filetieren. Dabei Saft auffangen. 4. Mascarpone-Creme mit wenig Orangenschale und ca. 50 ml Saft verruehren. Gelatine ausdruecken, tropfnass bei milder Hitze aufloesen. 5. Sahne steif schlagen, Gelatine einruehren, Sahne unter die Creme ruehren. 6. Etwa die Haelfte der Creme in eine mit Klarsichtfolie ausgelegte kleine kastenform fuellen und Creme im Kuehlschrank fest werden lassen. 7. In der Zwischenzeit die uebrigen fuenf Gelatineblaetter in kaltem Wasser einweichen. Uebrigen Orangensaft, ca. 250 ml, mit Vanillezucker verruehren. Gelatine abtropfen lassen, ausdruecken. In etwas Orangensaft aufloesen und uebrigen Orangensaft einruehren. Abkuehlen lassen und die Orangenfilets einlegen. 8. Diese Schicht auf die erste Mascarponeschicht fuellen, erneut im Kuehlschrank fest werden lassen und als letzte Schicht die uebrige Mascarponecreme einfuellen und fest werden lassen. 9. Uebrige orange schaelen, filetieren und mit etwas Puderzucker bestaeuben. 10.Terrine stuerzen, in Scheiben teilen, mit Orangenfilets und nach Belieben mit Melisse verziert servieren. * Quelle: Meine Familie und ich 2/95 erfasst und gepostet von -Joerg Weinkauf@2:245/6801.7 ** Gepostet von Joerg Weinkauf Date: Sat, 01 Apr 1995 Stichworte: Fruechte, Milchprod., Suessspeise, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salz das Küchengewürz Nr. 1 - Wissenswertes zum SalzSalz das Küchengewürz Nr. 1 - Wissenswertes zum Salz
Salz gibt es heute massenhaft und spottbillig im Supermarkt. Doch ein kurzer Blick in die Geschichte des Salzes zeigt uns, welch immensen Reichtum es eigentlich birgt. Deshalb ranken sich auch zahlreiche Sagen und Märchen um das Salz.
Thema 7620 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Himbeeren - Rubus ideaeus sind aromatisch, erfrischend und leckerHimbeeren - Rubus ideaeus sind aromatisch, erfrischend und lecker
Himbeeren (Rubus ideaeus) sind wie die Brombeeren mit den Rosen verwandt und über die ganze Welt verbreitet – man findet sie wildwachsend von Alaska bis ins südöstliche Asien.
Thema 6420 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen
Die Küche Sri Lankas - ausgewogene VielfaltDie Küche Sri Lankas - ausgewogene Vielfalt
Die Indien vorgelagerte Insel Sri Lanka, das ehemalige Ceylon im Indischen Ozean, ist wegen ihrer besonders schönen Landschaft und ihrer reichen Kultur ein beliebtes Touristenziel. Ihrer Nähe zu Indien, ihrem vielfältigen Bevölkerungsmix und auch den europäischen Kolonisatoren verdankt Sri Lanka eine Küchenvielfalt, die sich Besucher auf der Zunge zergehen lassen sollten.
Thema 8218 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |