Rezept Orangenterrine

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Orangenterrine

Orangenterrine

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15286
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4745 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Altbackener Kuchen wieder frisch !
Drehen Sie altbackenen Kuchen einfach um und stechen einige Löcher mit einer langen Stricknadel hinein. Mehrere gefrorene Fruchtsaftstückchen oben drauf gelegt, und der Kuchen wird durch das langsame Schmelzen vollständig von der Flüssigkeit durchzogen. Er schmeckt wieder fruchtig und weich. Dann wieder umdrehen und servieren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Mascarpone
200 g Magerjoghurt
100 g Zucker
2  Pk. Vanillezucker
11  Blatt weisse Gelatine
7  Blutorangen
200 g Schlagsahne
- - Puderzucker
Zubereitung des Kochrezept Orangenterrine:

Rezept - Orangenterrine
1. Mascarpone, Joghurt, Zucker und ein Paeckchen Vanillezucker mischen. 2. Sechs Blatt Gelatine einweichen. 3. Eine Orange heiss abwaschen, etwas Schale mit einem Messer abziehen. Saft aus dieser und noch einer Orange auspressen. Vier Orangen schaelen, filetieren. Dabei Saft auffangen. 4. Mascarpone-Creme mit wenig Orangenschale und ca. 50 ml Saft verruehren. Gelatine ausdruecken, tropfnass bei milder Hitze aufloesen. 5. Sahne steif schlagen, Gelatine einruehren, Sahne unter die Creme ruehren. 6. Etwa die Haelfte der Creme in eine mit Klarsichtfolie ausgelegte kleine kastenform fuellen und Creme im Kuehlschrank fest werden lassen. 7. In der Zwischenzeit die uebrigen fuenf Gelatineblaetter in kaltem Wasser einweichen. Uebrigen Orangensaft, ca. 250 ml, mit Vanillezucker verruehren. Gelatine abtropfen lassen, ausdruecken. In etwas Orangensaft aufloesen und uebrigen Orangensaft einruehren. Abkuehlen lassen und die Orangenfilets einlegen. 8. Diese Schicht auf die erste Mascarponeschicht fuellen, erneut im Kuehlschrank fest werden lassen und als letzte Schicht die uebrige Mascarponecreme einfuellen und fest werden lassen. 9. Uebrige orange schaelen, filetieren und mit etwas Puderzucker bestaeuben. 10.Terrine stuerzen, in Scheiben teilen, mit Orangenfilets und nach Belieben mit Melisse verziert servieren. * Quelle: Meine Familie und ich 2/95 erfasst und gepostet von -Joerg Weinkauf@2:245/6801.7 ** Gepostet von Joerg Weinkauf Date: Sat, 01 Apr 1995 Stichworte: Fruechte, Milchprod., Suessspeise, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Natürliche Lebensmittel - länger fit und leistungsfähig bleibenNatürliche Lebensmittel - länger fit und leistungsfähig bleiben
Fühlen Sie sich müde, ausgelaugt und nicht mehr so leistungsfähig wie früher? Das muss nicht sein.
Thema 10238 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen
Apfelmost aus ÖsterreichApfelmost aus Österreich
Die Fußball-Europameisterschaft ist bereits voll im Gange. Für viele Fans bedeutet das nun volle Konzentration auf den Fernseher, und da während der Spiele kaum noch Zeit für’s Essen und Trinken bleibt.
Thema 7958 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen
Zahnpflegekaugummis die Zahnbürste für unterwegs ?Zahnpflegekaugummis die Zahnbürste für unterwegs ?
Wer schlechte Zähne hat, muss beim Zahnarzt oft tief in die Taschen greifen. Die Krankenkassen zahlen meist nur noch einen kleinen Anteil an Brücken oder Kronen. Umso wichtiger ist es, gerade auf die Zähne besonders zu achten.
Thema 7453 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |